TESTS & SCIENCE

12. Apr 2018

Autonome E-Shuttles von Navya


Autonome E-Shuttles von Navya pendeln auf dem Gelände des Pariser Flughafens Charles-de-Gaulle. Für das Pilotprojekt kooperieren Flughafenbetreiber Groupe ADP, ÖPNV-Betreiber Keolis und Shuttle-Hersteller Navya. Die beiden selbstfahrenden E-Shuttle verfügen über je elf Sitz- und vier Stehplätze und werden bis Juli auf einer 700 Meter langen Strecke mit drei Haltestellen auf dem Flughafengelände im Bereich Roissypôle getestet.
navya.tech >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

20. Feb 2018

BVG und Charité testen in Berlin autonome Kleinbusse


Präsentiert wurde das Berliner Projekt Stimulate der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und des Krankenhauses Charité bereits im Sommer 2017. Nun sind drei von vier autonomen Kleinbusse an ihren künftigen Einsatzorten Campus Charité Mitte und Campus Virchow-Klinikum eingetroffen. Zwei Fahrzeuge des Herstellers EasyMile fahren stundenweise auf dem Charité Campus (Berlin-Mitte) und absolvieren Testläufe. Ein weiterer E-Kleinbus des französischen Herstellers Navya wurde auf dem Campus Virchow-Klinikum in Berlin-Wedding geprüft. Ein zweites Shuttle von Navya wird ebenfalls in Kürze in Berlin erwartet. Der reguläre Linienbetrieb der autonomen Fahrzeuge soll im Frühjahr 2018 starten.
electrive.net >>

Schlagwörter: , , ,

SERVICE

18. Jan 2018

Nachgereicht – Via stellt App für Navya-Shuttlebuchung vor


Gerade hat Navya die neue Generation seines autonomen Shuttles vorgestellt und mit der App des Partners Via (Daimler-Investment) lassen sich diese jetzt buchen sowie individualisieren. Per Smartphone können Nutzer eine Fahrt buchen, die Türen öffnen sowie schließen und die Musik nach den eigenen Wünschen aussuchen – womit die Basis für einen eigenen Fahrdienst stehen dürfte.
intelligenttransport.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

11. Jan 2018

CES-Update: Valeo zeigt serienproduziertes Lidarsystem


Die autonome Mobilität ist für den Zulieferer eine der größten künftigen Umsatzsäulen und deshalb ist die Kooperation mit Navya zu dessen selbstfahrenden Shuttles ein wichtiger Meilenstein. Dieses nutzt sieben der SCALA-Lidarsysteme von Valeo, die in Serie für den Massenmarkt produziert werden können. Zudem zeigen die Franzosen ihre Ideen zur passagierindividuellen Temperatursteuerung in Shuttles.
businessinsider.com >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

07. Dez 2017

Navya-Shuttle starten in Perth


Der Bundesstaat Westaustralien und ein regionaler Autoclub wollen kommendes Jahr in der Großstadt Perth und zwei weiteren Städten Pilottests mit den autonomen Shuttles des französischen Herstellers Navya durchführen. Dort sollen sie zunächst in „geschlossenen“ Bereichen verkehren und Kunden on-demand chauffieren. Im Anschluss sind aber auch öffentliche Tests geplant.
zdnet.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

30. Nov 2017

Autonome Shuttles in Marburg und Singapur


Nach guten Erfahrungen am Frankfurter Flughafen startet der Versicherer R+V ab Dezember neue Tests mit den selbstfahrenden Shuttles von Navya auf einem Werksgelände in Marburg. Derweil ist die Metropole Singapur diesbezüglich schon deutlich weiter und will – bestärkt durch die aktuellen Tests – solche Modelle ab 2022 in drei Stadtviertel im ÖPNV als Zubringer einsetzen.
heise.de >> (Marburg), golem.de >>, straitstimes.com >> (Singapur)

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

09. Nov 2017

Navya präsentiert selbstfahrendes Taxi mit Level-4-Autonomie


navya-autonom-cab„Autonom Cab“ heißt das neue selbstfahrende Taxi von Navya, welches das französische Startup in dieser Woche vorgestellt hat. Ein klassisches Cockpit, Lenkrad und Pedale fehlen. Bereits im zweiten Quartal 2018 soll das bis zu 88 km/h schnelle Gefährt ausgeliefert werden.
venturebeat.com >> (mit Video)

– Textanzeige –
Mobilitäts(r)evolution Roboter-Taxi? Kaum jemand bezweifelt, dass automatisierte Fahrzeugflotten unsere urbane Mobilität verändern werden. Welche Potentiale Robotertaxis auf Verkehr haben und wie sie gestaltet sein werden diskutiert das Fraunhofer IAO gemeinsam mit Interessierten in der ARENA2036 im Rahmen des diesjährigen Forum FutureCar. Alle Infos hier!

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

26. Okt 2017

Weitere Navya-Praxistests in Frankfurt und Sion


Der französischer Hersteller autonomer Shuttles testet sein Arma-Modell bereits seit Mitte 2016 im schweizerischen Sion, nach guten Erfahrungen wird das Projekt bis Ende 2018 verlängert und das Einsatzgebiet verdoppelt. Derweil testen die R+V-Versicherung und der Airportbetreiber Fraport den Arma nun auf belebten Versorgungsstraßen rund um den Frankfurter Flughafen.
navya.tech >> (Sion), golem.de >> (Frankfurt)

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

21. Sep 2017

Neue Meilensteine für Navya


Der Entwickler autonomer Shuttles hat vergangene Woche drei Hürden zur Expansion seines internationalen Geschäfts genommen: In den USA erlaubt eine neue Richtlinie künftig schnellere Test- und Entwicklungsphasen seiner Modelle. Zudem bringt eine neue Kooperation mit dem Bundesstaat Südaustralien eine lokale Shuttle-Produktion wahrscheinlicher und Testläufe in der Schweiz brachten positives Feedback.
navya.tech >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

07. Sep 2017

Dresden testet autonome Shuttles


Die Verkehrsbetriebe der Stadt erproben aktuell auf dem eigenen Betriebshof einen fahrerlosen Minibus von Navya und Trapeze. Das Unternehmen erwägt einen künftigen Einsatz der Technologie als Ergänzung für das allgemeine Busangebot, etwa für mehr individuelle Angebote oder On-Demand-Nutzungen. Bis dahin sollen aber noch mindestens fünf Jahre verstreichen.
lvz.de >>, sz-online.de >>

Schlagwörter: ,