PEOPLE

08. Mai 2018

Johannes Mewes


Johannes Mewes„Mit Mytaxi Match adressieren wir eine neue Zielgruppe, die wir in dieser Form bisher noch nicht angesprochen haben. Diese Kunden sind auch gewillt, eine neue Art von Service für einen günstigeren Preis in Anspruch zu nehmen – und das funktioniert ganz gut.“

Johannes Mewes, CPO bei Mytaxi, will mit dem Dienst Mytaxi Match, bei dem sich Fahrgäste eine Tour teilen können, ein Kundensegment ansprechen, das vorher nicht mit dem Taxi gefahren wäre und zeigt sich optimistisch, dass der Dienst gut angenommen wird.
car-it.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

19. Apr 2018

BMW auf Partnersuche


Nach der Zusammenlegung der Carsharing- und Mobilitätsdienste wie Car2Go, Drive, Now oder MyTaxi mit Daimler schaut sich der Münchner Autobauer in den USA und China nach weiteren potenziellen Partnern um. Man wolle ein großer Player werden, heißt es. Weitere Details sind noch nicht bekannt.
de.reuters.com >>

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

05. Apr 2018

MyTaxi-Rabatte sind rechtens


In letzter Instanz hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass Rabatte des zu Daimler gehörenden Hamburger Startups MyTaxi rechtskonform sind. Der Verband Taxi Deutschland hatte gegen die zeitlich beschränkten Rabattaktionen geklagt, weil sie seiner Meinung nach der Tarifpflicht widersprachen. Für internationale Anbieter wie Uber dürfte dieses Urteil den deutschen Markt um einiges interessanter machen.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

28. Mrz 2018

BMW und Daimler gründen gemeinsames Mobilitätsunternehmen für Drive Now, Car2Go und mehr


Autonomes Konzeptfahrzeug smart vision EQ fortwo: So sieht das Carsharing der Zukunft aus

Die Verhandlungen waren offenbar langwierig, auch weil die Gesellschafterstrukturen bei den Carsharing-Services DriveNow und Car2Go neu sortiert werden müssten. Doch nun werfen die beiden Premiumhersteller BMW Group und Daimler AG ihre Energien zusammen und setzen auf ein gemeinsames Ökosystem für On-Demand Mobilität: CarSharing, Ride-Hailing, Parking, Charging und Multimodalität sollen zukünftig aus einer Hand angeboten werden. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

STARTUP MONITOR

27. Mrz 2018

Car2Go und DriveNow kurz vor der Fusion?


Die Automobilhersteller Daimler und BMW wollen ihre Mobilitätsunternehmen Car2Go und DriveNow fusionieren. Das pfeifen die Spatzen schön länger von den Dächern. Die neue Gemeinschaftsfirma soll sich jedoch nicht ausschließlich aus den beiden Carsharing-Anbietern zusammensetzen. Auch der Mobilitätsdienstleister Moovel, der Taxiservice MyTaxi, der US-Ableger ReachNow und der Parkdienst ParkNow sollen in das Joint Venture integriert werden, heißt es aus Konzernkreisen. Als gemeinsamer Firmensitz wird Berlin gehandelt.
manager-magazin.de >>; ngin-mobility.com >>

Schlagwörter: , , , , , , ,

STARTUP MONITOR

13. Mrz 2018

Mytaxi setzt auf Taxi-Sharing in Berlin


Ab Anfang Mai will Mytaxi mit einem neuen Sharing-Angebot in Berlin an den Start gehen. Mytaxi Match richtet sich vornehmlich an jüngere Fahrgäste. In Warschau und Hamburg wurde die App bereits getestet. Kunden, die eine Strecke in eine ähnliche Richtung buchen, können ihre Fahrt künftig mit anderen Taxi-Kunden teilen. Sie müssen zwar kleine Umwege in Kauf nehmen, sparen dabei jedoch zwischen 30 und 50 Prozent pro Fahrt.
tagesspiegel.de >>

ConCarExpo

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

13. Mrz 2018

Mercedes-Benz kooperiert erneut mit SXSW


Automobilhersteller Mercedes-Benz und das Techfestival South by Southwest (SXSW) werden auch für die nächste me Convention vom 4. bis 6. September 2018 zusammenarbeiten. Dann geht es nach Stockholm (Schweden). Derzeit stellen Mercedes-Benz und Smart auf der SXSW in Austin, Texas, ihre Elektromobilitätsmarken (EQ) und Mobilitätsmarken (car2go, moovel, mytaxi) vor. Die erste me Convention fand 2017 im Rahmen der IAA in Frankfurt statt.
mercedes-benz-passion.com >>

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

08. Feb 2018

Daimler offen für car2go-Investoren


Im Zuge der sich hinziehenden Gespräche mit BMW über eine Fusion der Carsharing-Töchter car2go und DriveNow zeigen sich die Schwaben offenbar auch offen für anderweitige Optionen. Daimler will seine Mobilitätstöchter wie Moovel, MyTaxi oder car2go langfristig ausbauen und sucht daher nach eigenen Angaben – Verhandlungstaktik oder nicht – auch nach externen Investoren.
automobil-produktion.de >>

– Textanzeige –
Conference on Smart Mobility Services – Jetzt Aussteller werden! Digital, intelligent, vernetzt: Ihr Unternehmen bietet innovative Services, Produkte und Lösungen für das Mobility Ecosystem der Zukunft? Werden Sie Aussteller bei CoSMoS – der Conference on Smart Mobility Services am 8. März 2018 in Ingolstadt. www.bayern-innovativ.de/cosmos2018

Schlagwörter: , , , , ,

PEOPLE

08. Feb 2018

Johannes Mewes


Johannes Mewes„Wir wickeln in Hamburg derzeit zehn Prozent der aktuellen Bestellungen über Mytaxi Match ab und konnten eine neue Zielgruppe adressieren. Indem wir ein günstigeres Angebot schaffen, erreichen wir auch diejenigen, für die Taxifahren vorher keine Option war. Die höchste Nachfrage besteht – erwartungsgemäß – am Wochenende.“

Mytaxi-CPO Johannes Mewes sieht für das neue Angebot zur Bündelung von Taxi-Nutzern mit dem selben Weg großes Potenzial. Aktuell könne man bereits jede fünfte Anfrage für solche geteilten und damit günstigeren Taxi-Fahrt bedienen – und so neue Kundengruppen erreichen.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

05. Dez 2017

Mytaxi startet Service „Match“


Mytaxi hat in Hamburg die neue Ridesharing-App Mytaxi Match eingeführt. Die Städte Berlin und München werden ebenfalls folgen. Erste Testläufe fanden in Warschau statt. Mit Mytaxi Match können sich verschiedene Fahrgäste ein Taxi nehmen und dann den Preis teilen. Momentan sind zwei Einstiegspunkte für je zwei Gäste mit leichtem Gepäck vorgesehen. Ziel sei es, mit dem neuen Angebot auch neue Zielgruppen wie beispielsweise Studenten zu erreichen.
spiegel.de >>

Schlagwörter: