STARTUP MONITOR

05. Dez 2017

Mytaxi startet Service „Match“


Mytaxi hat in Hamburg die neue Ridesharing-App Mytaxi Match eingeführt. Die Städte Berlin und München werden ebenfalls folgen. Erste Testläufe fanden in Warschau statt. Mit Mytaxi Match können sich verschiedene Fahrgäste ein Taxi nehmen und dann den Preis teilen. Momentan sind zwei Einstiegspunkte für je zwei Gäste mit leichtem Gepäck vorgesehen. Ziel sei es, mit dem neuen Angebot auch neue Zielgruppen wie beispielsweise Studenten zu erreichen.
spiegel.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

14. Nov 2017

Andrew Pinnington


Andrew Pinnington„Wir werden sehr eng mit lokalen und nationalen Behörden zusammenarbeiten, damit – wenn wir die Technologie nach Deutschland bringen – das mit der Gesetzgebung übereinstimmt.“

Der Brite Andrew Pinnington ist Chef des Hamburger Taxi-App-Anbieters Mytaxi. Beim Web Summit gab er Auskunft zum Thema Pooling – das Organisieren eines Taxis mit mehreren Personen. Derzeit ist Pooling in Deutschland noch verboten. Pinnington befindet sich jedoch im stetigen Gespräch mit den Behörden, um das Geschäft möglichst in Kürze zu starten. Denn, die Technologie sei da, sie müsse nur noch in Einklang mit der deutschen Gesetzgebung gebracht werden.
t3n.de >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

19. Okt 2017

Chefwechsel in Daimlers Mobilitätssparte


Zum 1. November 2017 wird Daniela Gerd tom Markotten zur neuen Geschäftsführerin von Daimlers Mobilitätsplattform Moovel ernannt. Die Wirtschaftsingenieurin folgt auf Jörg Lamparter, der seit August die Leitung aller Daimler Mobility Services mitsamt Car2go, Moovel und Mytaxi übernommen hat.
horizont.net >>

– Textanzeige –
Bayern innovativSeien Sie dabei – Kongress mobilität querdenken 14.11.2017: Gemeinsam das Thema Mobilität aus verschiedenen Perspektiven und quer über Branchengrenzen hinweg beleuchten, um Impulse zur zukünftigen Gestaltung eines neuen Mobilitäts-Ökosystems zu setzen. #smart – Smart Mobility Services, #autonomous – Autonomes Fahren, #adaptive – Neue Fahrzeugkonzepte. www.mobilitaet-querdenken.de

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

27. Jun 2017

Daimlers MyTaxi kauft Clever Taxi


Durch den Zukauf von Clever Taxi kommt die Daimler-Tochter auf mehr als 7 Mio. Nutzer in Europa und ist somit in 11 Ländern aktiv. Clever Taxi wird allein von 17.000 Taxifahrern und etwa 600.000 Usern in Rumänien genutzt.
futurezone.de >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

20. Jun 2017

Nutzung von Taxi-Apps wächst weiter


Laut einer Studie ordern ca. 30 Prozent der Taxikunden in Deutschland ihr Taxi über eine App. Im Jahr zuvor waren es nur 21 Prozent. Die Umfrage wurde von Bitkom Research im Auftrag von Daimlers Tochter mytaxi unter 1005 Verbrauchern ab 14 Jahren durchgeführt.
car-it.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

28. Jul 2016

Neue Mobilitäts-Start-ups für Daimler


Die Firmentochter Mytaxi hat sich mit dem defizitären Londoner Taxivermittler Hailo zusammengeschlossen. Gemeinsam organisieren sie nun 100.000 Taxi-Fahrer in mehr als 50 europäischen Städten. Auch in den USA wächst das Daimler-Mobilitätsangebot: Die Stuttgarter kaufen FlightCar, das Jungunternehmen lässt Urlauber ihre Autos vermieten. Dabei übernimmt Daimler nur die Technologie und schließt das operative Geschäft.
spiegel.de >> (Mytaxi), automobilwoche.de >> (Flightcar-Kauf)

Schlagwörter: , , ,

STARTUP MONITOR

21. Apr 2016

Scharfer Wind im Taxi-Markt


Die Taxizentralen Taxi Berlin und G7 aus Paris rücken mit ihren Taxi-Apps taxi.eu und Ecab enger zusammen. Sie wollen sich so gegen Uber und mytaxi behaupten. Zeitgleich veröffentlicht der CDU-nahe Think Tank cnetz e.V. ein straffes Positionspapier zur kompletten Neuregulierung des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG). Ziel sei die Überregulierung abzubauen.
heise.de >> (Apps), taxi-heute.de >> (cnetz e.V.), c-netz.de >> (Positionspapier)

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

17. Mrz 2016

MyTaxi streitet für Rabatt-Konzept


Die Daimler-Tochter hat gegen das gerichtliche Rabbatverbot aufgrund bestehender Taxi-Festpreise Berufung eingelegt. Zuvor hatte MyTaxi bei einer Buchung über die eigene App teils bis zu 50 Prozent Erstattung versprochen. Die Taxizentralen hatten gegen diesen „ruinösen Wettbewerb“ vor dem Landgericht Frankfurt geklagt und gewonnen. Parallel wurde bekannt, dass Google MyTaxi in die hauseigene Karten-App integrieren wird.
swr.de >> (Rabatte), mobiflip.de >> (Google Maps)

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

03. Sep 2014

Daimlers Moovel übernimmt MyTaxi


moovel-mytaxi-logoDaimlers konzerneigene Tochter Moovel übernimmt für einen ungenannten Preis den Betreiber der MyTaxi-App. Die Intelligent Apps GmbH aus Hamburg soll am Standort bleiben, das MyTaxi-Angebot jedoch in die Moovel-Plattform integriert werden. Der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband BZP hofft durch die Übernahme auf Unterstützung im Kräftemessen mit dem Fahrdienst Uber. Moovel selbst umfasst inzwischen die komplette Bandbreite von ÖPNV-, Carsharing-, Taxi- über Mitfahrzentrale- und Bikesharing-Vermittlung.
wiwo.de >>

Schlagwörter: , ,