HARDWARE & SOFTWARE

30. Nov 2017

Mercedes-Funkschlüssel mit 40-U$-Tool überlistet


Im englischen Elmdon wurden erstmals zwei Personen beim gewaltlosen Diebstahl einer neuen Mercedes E-Klasse gefilmt. Dabei verwendeten sie eine günstige Apparatur zur Übertragung von Funksignalen, nahmen das Original-Schlüsselsignal aus der Nähe auf und sendeten es an ein zweites Sendesystem mit dem der Wagen dann gestohlen werden konnte.
futurezone.de >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

30. Nov 2017

Mercedes partnert für Paketdrohnen-Tests


daimler-nfz-vito-drohneIm schweizerischen Zürich testen der Onlinemarktplatz Siroop, der Drohnenbauer Matternet und Mercedes über drei Wochen eine teilautomatisierte E-Commerce-Paketlieferung. Dabei übergibt der Händler die Kleinwaren an eine Flugdrohne, die transportiert diese zu einer von vier strategischen Treffpunkten und landet dort auf einem Vito-Transporter. Mit diesem gelangt das Paket dann letztendlich zum Kunden.
automobilwoche.de >>, autonews.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

28. Nov 2017

Lesetipp – Smartphone-Apps im Auto


Viele Jahre galt die Spiegelung von Smartphone-Apps ins Infotainmentsystem von Fahrzeugen als Trendthema der Automobilindustrie. Doch wie setzen die Automobilhersteller die Aufgabe aktuell um? Claas Berlin von car-it.com hat zusammengestellt, wie VW, BMW und Mercedes-Benz das Thema inzwischen realisieren.
car-it.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

21. Nov 2017

Mercedes-Benz goes Tel Aviv


Der Autobauer hat einen Digital Hub in Tel Aviv eröffnet. Digitale Fahrzeug- und Mobilitätsdienstleistungen stehen dabei für Mercedes-Benz im Mittelpunkt. Der Entwicklungsschwerpunkt des neuen R&D-Centers entspricht einer der Kernkompetenzen der Startup-Nation Israel, heißt es in einer Pressemitteilung. Rund 25 Fachleute sollen ab 2018 an der Entwicklung neuer Mobilitätsdienste mitarbeiten.
automobil-produktion.de >>

Schlagwörter:

Interview

16. Nov 2017

Hack The Road Jack – Der Podcast von intellicar.de


Staffel 2, Folge 6: what3words – oder wie man die Welt in 57 Milliarden Quadrate aufteilt

Giles Rhys Jones ist der Chief Marketing Officer des Londoner Startups what3words. Das junge Unternehmen hat die Welt in 57 Milliarden 3×3 Meter große Quadrate aufgeteilt. Jedes einzelne Quadrat wird mit seinen geographischen Koordinaten einer eindeutigen Drei-Wörter-Adresse zugeordnet. So entsteht die Option für sehr genaue Navigationssysteme via GPS – in der Stadt und auf dem Land.

Die Idee hat der Deutschen Bahn so gut gefallen, dass sie über ihren Startup-Fonds direkt mit einer Beteiligung zuschlug. Auch Daimler gefiel das Konzept und so gab der Konzern auf der diesjährigen IAA eine Partnerschaft mit what3words bekannt. Mercedes-Benz wird demnach sein Sprachnavigationssystem für 3-Wörter-Adressen präparieren und die Navigation mit what3words über die Betriebseinheit der zukünftig gebauten Autos möglich machen.

Auf eben dieser IAA in Frankfurt traf Jens Stoewhase den Marketer Giles Rhys Jones und staunte nicht schlecht, als der ihm nicht nur erklärte, wie das System funktioniert, sondern das man sich mit what3words in der Mongolei die Pizza sogar bis in die Steppe liefern lassen kann.

Ein kurzes englisches Interview am Rande der Automobilmesse.

Podcast bei iTunes abonnieren >>
Podcast als RSS-Feed abonnieren >>

Hack The Road Jack – der Podcast von intellicar.de: Unsere Themen sind die neue Mobilität, autonomes Fahren, Connected Cars und Mobility-Startups. Inzwischen sind wir in der zweiten Staffel, die überwiegend auf der IAA 2017 entstand. Redaktion & Moderation: Jens Stoewhase

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

09. Nov 2017

Daimler kauft Digital-Dienstleister


Die Schwaben haben die Übernahme der Cinteo GmbH abgeschlossen und gleich das Unternehmen in Mercedes-Benz.io umbenannt. Der vormalige Partner Cinteo hat sich bislang schon mit Produkten und Services um den digitalen Auftritt des Herstellers gekümmert und soll künftig noch stärker die Kundenansprache sowie den Vertrieb auf digitalen Kanälen verbessern. Die Belegschaft soll dafür mittelfristig von 100 auf 300 Mitarbeiter anwachsen.
daimler.com >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

02. Nov 2017

Vernetzungsplattform soll LKW-Logistik optimieren


Bosch hat mit der Common Telematics Plattform ein neues Vernetzungssystem auf den Markt gebracht, das mittels Echtzeit-Informationen für LKWs etliche Logistikprozesse optimieren soll. Entwicklungspartner Mercedes-Benz nutzt diese etwa bereits für den Dienst Uptime, der per Telematik Pannen frühzeitig erkennt und so Ausfallzeiten minimiert.
bosch-presse.de >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

24. Okt 2017

Fair.com holt sich Geld von OEMs


Das US-Startup Fair.com konnte BMWs iVentures, Mercedes Benz und die Penske Automotive Group von seinem Geschäftsmodell überzeugen und sammelte eine bisher ungenannte Summe ein. Das junge Unternehmen wurde von Veteranen der Automobilindustrie gegründet und will eine Art Fahrzeugleasing mit maximal flexiblen Bedingungen ausrollen. 2018 soll zuerst der US-Markt ins Visier genommen werden.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , , ,

PEOPLE

12. Okt 2017

Hack The Road Jack: Christoph von Hugo


podcast-von-hugo-mb-teaserChristoph von Hugo ist Leiter für den Bereich Aktive Sicherheit in der Entwicklung von Mercedes Benz. Auf diesjährigen IAA traf Jens Stoewhase von Hugo zu einem kurzen Gespräch über die Wünsche der Automobilkunden – aus der Sicht von Mercedes Benz; Robotaxis, neue Geschäftsmodelle und wie all die neuen Themen auch direkt in die Entwicklung neuer Fahrzeuge einfließen.
Audio-Interview auf intellicar.de anhören >>

Schlagwörter: , ,

Interview

11. Okt 2017

Hack The Road Jack – Der Podcast von intellicar.de


Staffel 2, Folge 3: Mercedes Benz in der Entwicklung und im Wandel

Christoph von Hugo ist Leiter für den Bereich Aktive Sicherheit in der Entwicklung von Mercedes Benz. Auf diesjährigen IAA traf Jens Stoewhase von Hugo zu einem kurzen Gespräch über die Wünsche der Automobilkunden – aus der Sicht von Mercedes Benz; Robotaxis, neue Geschaftsmodelle und wie all die neuen Themen auch direkt in die Entwicklung neuer Fahrzeuge einfließen.

Podcast bei iTunes abonnieren >>
Podcast als RSS-Feed abonnieren >>

Hack The Road Jack – der Podcast von intellicar.de: Unsere Themen sind die neue Mobilität, autonomes Fahren, Connected Cars und Mobility-Startups. Inzwischen sind wir in der zweiten Staffel, die überweigend auf der IAA 2017 entstand. Redaktion & Moderation: Jens Stoewhase

Schlagwörter: ,