SERVICE

08. Mai 2018

Die Welt auf einem USB-Stick


Mit MapLite hat das Massachusetts Institute of Technology (MIT) ein System entwickelt, mit dem autonome Fahrzeuge auch ohne existierendes 3D-Kartenmaterial, z.B. auf kleineren Landstraßen, sicher fahren können sollen. Das entsprechende Kartenmaterial würde auf einen USB-Stick passen. Statt an einer Route soll sich das Fahrzeug dabei an zwei Zielsetzungen, einem Fern- und einem Nahziel, orientieren. Die Umgebung wird mittels LiDAR eingeschätzt.
spectrum.ieee.org >>; engadget.com >>

Schlagwörter: ,