NEWS & MARKETS

07. Sep 2017

Deutsches Flugtaxi-Startup sammelt 90 Mio. U$ ein


Im Rahmen einer Finanzierungsrunde haben sich nun u.a. Tencent, LGT und weitere Investoren an dem Münchner Startup Lilium beteiligt. Damit soll die Entwicklung des elektrischen und vertikal startenden Flugtaxis nun schneller vorangetrieben werden. Dies dürfte eine der höchsten Finanzierungsrunden in Europa gewesen sein.
intellicar.de >>

— Textanzeige —
IEDAS„Aktive Sicherheit und automatisiertes Fahren“ stehen im Mittelpunkt der Konferenz IEDAS, 3. Interdisziplinärer Expertendialog „Active Safety“ am 25./26.10.2017 in Essen. Unter der Leitung von Prof. Klaus Kompaß, BMW Group, analysieren und diskutieren Experten und Besucher im Haus der Technik die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen. www.hdt.de

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

22. Aug 2017

Frank Thelen baut um


Thelen ist mit seiner Investmentfirma e42 bereits für bei Lilium Aviation eingestiegen und selbst bekannt aus Funk und Fernsehen (DHDL). Das Startup entwickelt ein elektrisch angetriebenes Flugauto. Nun wird aus e42 einfach „Freigeist“. Zukünftig will man vorrangig in der Frühphase bei Gründungen einsteigen, die entweder im Bereich Technologie unterwegs sind oder im Bereich Food.
gruender.wiwo.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

25. Apr 2017

Jungfernflug für E-Taxi


liliumDas Startup Lilium Aviation aus München hat nun sein elektrisches Kleinflugzeug VTOL erstmals abheben lassen. 36 intelligent gesteuerte und schwenkbare E-Triebwerke ermöglichen dabei einen Senkrechtstart und trotzdem bis zu 300 km/h Top-Speed. Damit sind die Macher ihrer Vision kleiner E-Flugtaxis für verstopfte Großstädte wieder etwas näher gekommen.
electrive.net >> (mit Video)

Schlagwörter: