STARTUP MONITOR

12. Dez 2017

Amnon Shashua


Amnon Shashua„Wir werden zusammen mit unserer Mutter Intel und unserem Partner BMW ab 2021 voll autonome Fahrzeuge der höchsten Autonomiestufen Level 4 und 5 anbieten. Das bedeutet: Sie fahren gar nicht mehr selbst; sie können im fahrenden Auto lesen oder Mails schreiben.“

Der Gründer und Unternehmenschef des Sensor- und Chipherstellers Mobileye, Amnon Shashua, ist sich sicher, dass sämtliche technische Zutaten für ein komplett selbstfahrendes Fahrzeug bereits vorhanden sind und dass sich das autonome Fahrzeug demnächst durchsetzen wird. Die wirkliche Herausforderung sei derzeit nicht die Technologie, sondern das Verhalten der Regulierungsbehörden. Diese sollten seiner Meinung nach insgesamt mehr und vor allem auch konkretere Standards erlassen.
wiwo.de >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

21. Nov 2017

Lesetipp – Der Weg von Mobileye


Erst gab es Ärger mit Tesla, dann übernahm Intel das israelische Startup Mobileye für mehr als 15 Mrd. U$. Frank Schmiechen zeichnet den Weg des Erfolges nach und zeigt, warum bereits 25 Autobauer auf die Technologien von Mobileye setzen.
ngin-mobility.com >>

– Textanzeige –
mobile_meets_mobility_shutterstock_309731843Mit Rednern von Bosch SoftTec, calimoto, emmy, Familonet, Free2Move und Telefónica: Erleben Sie beim 25. Mobilisten-Talk „Mobile & Mobilität“ von mobilbranche.de am 30. November 2017 im Telefónica BASECAMP in Berlin einen spannenden Abend über Schnittstellen zwischen App-Wirtschaft, Autoherstellern und Mobilitätsanbietern.
Jetzt kostenlos anmelden!

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

26. Okt 2017

Volkswagen nicht mehr Forschungskapital-Sieger


Der Wolfsburger Konzern gibt aktuell 12,2 Mrd. U$ im Jahr für seine Forschung und Entwicklung aus und liegt damit weltweit nur noch auf Platz fünf. Die Digitalriesen Amazon (16,1 Mrd. U$), Alphabet (13,9 Mrd. U$), Intel und Samsung (je 12,7 Mrd. U$) haben ihre Ausgaben deutlich erhöht und liegen in diesem Jahr vor VW, die ihr Forschungsengagement offenbar etwas zurückfuhren.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , , , ,

STARTUP MONITOR

24. Okt 2017

Horizon Robotics holt sich Intel als Investor


Das erst 2015 gegründete chinesische Startup Horizon Robotics sammelt in einer aktuellen Finanzierungsrunde 100 Mio. U$ ein. Angeführt wird die Investorenriege vom Chiphersteller Intel. Horizon Robotics will Chips mit der Cloud, Sensoren sowie Hardware mit künstlicher Intelligenz verbinden und u.a. Technologien für autonome Fahrzeuge entwickeln.
chinamoneynetwork.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

12. Okt 2017

Magna steigt bei BMW-Intel-Mobileye-Allianz ein


Der österreichische Zulieferer wird der neue Partner der Allianz zur Entwicklung einer Plattform fürs autonome Fahren. Magna will diesbezüglich seine Expertise im Bereich Domain-Controller und Sensortechnologie einbringen sowie bei der Industrialisierung der entwickelten Plattform helfen.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

28. Sep 2017

Chinesen machen Rückzieher bei Here-Beteiligung


Das chinesische Konsortium um den Kartenanbieter Navinfo hat seine geplante Beteiligung von zehn Prozent der Here-Anteile trotz großem Interesse zurückgezogen. Hintergrund ist offenbar eine fehlende Genehmigung aus den USA, diese wurde nötig, da der US-Chiphersteller Intel inzwischen auch beteiligt ist.
automobilwoche.de >>, reuters.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

21. Sep 2017

2017er-Deadline für BMW-Allianz


Der Kooperation von BMW, Intel und Mobileye zur Entwicklung eines autonomen Autos haben sich inzwischen einige Zulieferer und Hersteller angeschlossen. Für neue Entwicklungspartner setzt BMW jedoch nun eine Deadline bis zum Jahresende: Ab dann könnten Firmen eigentlich nur noch als strategischer Kunde in das Projekt einsteigen.
autonews.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

21. Sep 2017

Intel investiert Milliarden in AI


Der Chiphersteller hat sich über seine Investmenttochter inzwischen an etlichen Startups rund um die künstlichen Intelligenz beteiligt, darunter Mighty AI, Data Robot oder Lumiata – das Volumen beläuft sich auf mehr als eine Mrd. U$. Doch Intel hat z.B. im Autosektor entsprechende Firmen auch oft ganz übernommen und so flossen insgesamt schon 16 Mrd Dollar in den Bereich.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , , ,

STARTUP MONITOR

19. Sep 2017

Intel entwickelt mit Waymo


Die Alphabet-Tochter Waymo bekommt technologische Unterstützung von Intel. Der Chipkonzern wird seine Sensoren und Automotive-Lösungen für ein Forschungsfahrzeug von Waymo zur Verfügung stellen und ist damit wieder einen Schritt tiefer in die Automobilindustrie vorgedrungen.
wiwo.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

17. Aug 2017

Fiat Chrysler tritt Autonom-Allianz bei


Der italo-amerikanische Autobauer hat sich der prominent besetzten Allianz aus BMW, Intel, Mobileye, Continental & Delphi zur Automatisierung von Fahrzeugen angeschlossen. Fiat Chrysler soll dabei Ingenieurteams zur weiteren technischen Entwicklung und die eigene Vertriebsstärke für den US-Markt einbringen.
automobilwoche.de >>, cnbc.com >>

– Textanzeige –
auto-mat.chauto-mat.ch – das Webportal mit News und Stories aus der Welt der automatisierten Mobilität. Im November 2016 hat die Mobilitätsakademie AG auf Initiative des Bundesamts für Strassen (ASTRA) und des Touring Club Schweiz (TCS) das Portal auto-mat.ch lanciert. Es bietet einen Überblick über Berichterstattungen, Studien und Beiträge zum Thema automatisierte Mobilität und fasst die verfügbaren Informationen zusammen. Auf dem Portal finden Sie zudem Antworten auf Fragestellungen zu rechtlichen, gesellschaftlichen und ethischen Aspekten rund um die selbstfahrende Mobilität. auto-mat.ch

Schlagwörter: , , , , ,