TESTS & SCIENCE

17. Mai 2018

Intel und Mobileye testen in Jerusalem


Intel und Mobileye sind in die erste Testphase mit gleich autonomen 100 Fahrzeugen in Jerusalem gestartet. Dabei soll insbesondere die Leistungsfähigkeit ihres mathematischen Sicherheitsansatzes, des sog. Responsibility-Sensitive-Safety (RSS) Modells, unter den anspruchsvollen Verkehrsbedingungen demonstriert, getestet und angepasst werden. Ziel ist es, von Beginn an wichtige Standards hinsichtlich Sicherheit und wirtschaftlicher Skalierbarkeit zu erfüllen: Autonome Fahrzeuge sollen schneller, kostengünstiger und vor allem sicherer von Punkt A nach Punkt B kommen als ein vom Menschen betriebenes Auto.

Im Video erklärt Dr. Gaby Hayon das technische Setup der Testfahrzeuge.

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

15. Mai 2018

ReachNow partnert mit Intel


Im Rahmen einer Kooperation steht BMWs Angebot für Carsharing künftig Intels Mitarbeitern und Dienstleistern in vier Niederlassungen des Halbleiterherstellers in Hillsboro im US-Bundesstaat Orgeon zur Verfügung. Gleichzeitig stellt ReachNow wegen erheblicher Schäden an den Fahrzeugen seinen Service im New Yorker Stadtteil Brooklyn ein.
geekwire.com >>

Schlagwörter: , ,

PEOPLE

03. Mai 2018

Jim Keller


anonymPersonalie: Teslas Chip-Architekt Jim Keller, u.a. verantwortlich für das Fahrassistenzsystem Autopilot, wechselt zu Intel. Keller wolle wieder in der Prozessorentwicklung tätig werden, heißt es.
golem.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

08. Mrz 2018

Infografik: So stellt sich Intel die Passenger Economy


intel-aufmacher

Intel glaubt, dass eine automobile Zukunft vor uns liegt, die mit der aktuellen Ausprägung des Straßenverkehrs nicht mehr viel zu tun haben wird. Die Vision, die der Techkonzern formuliert und mit einer Studie belegen will, dürfte den Autobauern nicht sonderlich gefallen. Da Eine wachsende Weltbevölkerung sowie die zunehmende Urbanisierung werden der Menschheit gar keine andere Wahl lassen, als sich vom bisherigen Straßenverkehrsmodell mit individuell durch Menschen gesteuerten Fahrzeugen abzuwenden: Das Autonome Fahren wird bald Realität und Doro Bär hatte vielleicht doch recht? (mehr …)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

08. Feb 2018

Hyundai vor Eintritt in BMW-Intel-Allianz


Berichten zufolge steht der koreanische Autobauer in finalen Beitrittsgesprächen für die branchenübergreifenden Partnerschaft von BMW, Intel, Mobileye und Fiat zur Entwicklung eines autonomen Fahrsystems. Demnach soll der Eintritt noch im ersten Quartal fix gemacht werden. BMW selbst hatte noch im Dezember angedeutet, dass es einen weiteren Partner geben könnte.
car-it.com >>, handelsblatt.com >>

– Textanzeige –
Das Netzwerk intelligente Mobilität (NiMo) ist stolz darauf, nach zwei Jahren intensiver Erarbeitung in Strategie-Workshops, Arbeitskreis-Sitzungen, Arbeitsgruppen und Stammtischen einen Maßnahmenkatalog zum selbstfahrenden Autos präsentieren zu können. Dieser ist über die Startseite unserer NiMo Homepage zum Download verfügbar. www.nimo.eu

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

11. Jan 2018

CES-Update: Intel partnert mit Autokonzernen zu HD-Karten und Automatisierung


Der Chiphersteller hat neben der Präsentation des eigenen Selbstfahrsystems in Las Vegas auch mehrere Kooperationen mit prominenten Autoherstellern bekannt gegeben. So will SAIC diese Technologie für eigene automatisierte Modelle nutzen. BMW, VW und Nissan wollen derweil zwei Millionen Modelle mit dem Sensor-Scanning-System der Intel-Tochter Mobileye zur HD-Kartierung von Straßen ausrüsten.
wallstreet-online.de >>, pressebox.de >>

Schlagwörter: , , , , ,

STARTUP MONITOR

09. Jan 2018

Brian Krzanich


Brian Krzanich„Das war fantastisch. Das war der beste Flug, den ich je hatte. Eines Tages wird jeder mit so einem fliegen.“

Intel CEO Brian Krzanich sorgte für einen kleinen PR-Stunt für das deutsche Flugtaxi-Startup Volocopter. Krzanich nahm bereits Ende Dezember 2017 in einer Messehalle in der Nähe von München an einem ferngesteuerten des Multicopters teil und äußerte sich zufrieden. Auf der CES in Las Vegas wurde das Krzanich-Statement nun veröffentlicht. Intel ist neben Daimler bei Volocopter investiert.
(via Mail)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

09. Jan 2018

Die CES startete heute


Die CES startete heute mit Musik und Drohnen. Und irgendwie auch mit der dumpfen Vorahnung, dass Live-Konzerte zukünftig etwas schräge Performances sein könnten. Intel begann seine Keynote mit einer Luftmusikinstrumenten-Live-Gig – faszinierend und schräg zugleich…
facebook.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

12. Dez 2017

Amnon Shashua


Amnon Shashua„Wir werden zusammen mit unserer Mutter Intel und unserem Partner BMW ab 2021 voll autonome Fahrzeuge der höchsten Autonomiestufen Level 4 und 5 anbieten. Das bedeutet: Sie fahren gar nicht mehr selbst; sie können im fahrenden Auto lesen oder Mails schreiben.“

Der Gründer und Unternehmenschef des Sensor- und Chipherstellers Mobileye, Amnon Shashua, ist sich sicher, dass sämtliche technische Zutaten für ein komplett selbstfahrendes Fahrzeug bereits vorhanden sind und dass sich das autonome Fahrzeug demnächst durchsetzen wird. Die wirkliche Herausforderung sei derzeit nicht die Technologie, sondern das Verhalten der Regulierungsbehörden. Diese sollten seiner Meinung nach insgesamt mehr und vor allem auch konkretere Standards erlassen.
wiwo.de >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

21. Nov 2017

Lesetipp – Der Weg von Mobileye


Erst gab es Ärger mit Tesla, dann übernahm Intel das israelische Startup Mobileye für mehr als 15 Mrd. U$. Frank Schmiechen zeichnet den Weg des Erfolges nach und zeigt, warum bereits 25 Autobauer auf die Technologien von Mobileye setzen.
ngin-mobility.com >>

– Textanzeige –
mobile_meets_mobility_shutterstock_309731843Mit Rednern von Bosch SoftTec, calimoto, emmy, Familonet, Free2Move und Telefónica: Erleben Sie beim 25. Mobilisten-Talk „Mobile & Mobilität“ von mobilbranche.de am 30. November 2017 im Telefónica BASECAMP in Berlin einen spannenden Abend über Schnittstellen zwischen App-Wirtschaft, Autoherstellern und Mobilitätsanbietern.
Jetzt kostenlos anmelden!

Schlagwörter: , ,