NEWS & MARKETS

08. Mai 2018

Ubeeqo kauft Scooty


Der Autovermieter Europcar hat über seinen Carsharing-Ableger Ubeeqo das 2016 gegründete belgische Startup Scooty übernommen, das derzeit 176 Sharing-Elektroroller in Brüssel und Antwerpen anbietet. Europcar will mit der Übernahme sein Mobilitätsportfolio um eine elektrische urbane Lösung erweitern.
electrive.net >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

25. Jan 2018

Fusion von Drivenow und Car2Go rückt näher


Laut internen Konzernkreisen befinden sich die Verhandlungen zwischen BMW und Daimler zur Zusammenlegung ihrer Free-Floating-Carsharings kurz vor dem Ende. Demnach sollen zwar beide Marken erhalten bleiben, das nötige IT-Backend und die Angebotsplattform werde jedoch zusammengelegt. Auch mit den bisherigen Partnern Europcar und Sixt soll man einig sein.
faz.net >>

– Textanzeige –
HDT_SonsorenSeminar Sensoren für Fahrassistenzsysteme: Ob Fahrassistenz oder automatisiertes Fahren – ohne den Einsatz von Sensoren wird die Mobilität zukünftig nicht mehr auskommen. Vom 27.02.-28.02.2018 erhalten Ingenieure in Essen einen Überblick über aktuelle Sensortechnologien, deren Vor- und Nachteile sowie die Sensordatenverarbeitung und -fusion. www.hdt.de

Schlagwörter: , , , , ,

STARTUP MONITOR

13. Jul 2016

Matcha – Ubeeqo und Europcar starten Carsharingdienst in Berlin


Im Juni war es bereits angekündigt worden. Jetzt startet der neue Carsharingdienst Matcha mit einer überschaubaren Flotte von 50 Fahrzeugen in Berlin. Dahinter steckt Ubeeqo, eine Tochter der Europcar Gruppe. Die VW Golfs und Opel Adams werden im stationsbasierten Carsharing den Kunden zur Verfügung gestellt. Berlin gilt zwar als wichtige Carsharing-Metropole. Zuletzt mussten jedoch die beiden Anbieter CiteeCar und SpotCar aufgeben. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , ,

STARTUP MONITOR

30. Jun 2016

Ubeeqo kommt nach Berlin und Hamburg


Das französische Start-up will Carsharer, Autovermietung und Taxi-Vermittler in einem sein und so den Autobesitz unnötig machen. Nach London, Paris und Brüssel hat die Europcar-Tochter ihren Vermittlungsservice nun auch in Berlin und Hamburg an den Start gebracht – zwei Städte, in denen auch Car2Go, ein Daimler-Europcar-Joint-Venture, aktiv ist. Partner sind Bettertaxi und die Carsharing-Schwester Matcha.
gruenderszene.de >>, automobilwoche.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

18. Apr 2016

Chongqing in China – car2go expandiert nach Asien


car2go_Chongqing_2

Während sich BMW mit seinem Freefloating-Carsharing ReachNow in Richtung USA aufmacht, hat Daimlers hauseignes Carsharing-Start-up car2go in der vergangenen Woche seinen Service am ersten eigenen asiatischen Standort ausgerollt. Eine interessante Info, die intellicar.de erst auf direkte Nachfrage von der Pressestelle erhielt: Der europäische Partner bei car2go, der Autovermieter Europcar, ist in China nicht dabei. Daimler entwickelt car2go dort allein.
Auch BMW hatte seinen zweiten Anlauf für die Carsharing-Expansion in die USA ohne seinen europäischen Partner Sixt gestartet. Die München partnern allerdings mit dem amerikanischen Start-up RideCell, an dem sie bereits Anteile halten. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , ,

PERSPECTIVE

25. Nov 2015

Carsharing & vollautomatisiertes Fahren


Carsharing ist immer mehr Städten ein sich gut entwickelnder Service. Das gemeinsame Nutzen eines Fahrzeugpools könnte aber noch viel mehr werden – die Killerapplikation des vollautomatisierten Fahrens. Das meint zumindest 
Dr. Gereon Meyer in seinem neuen Gastbeitrag für intellicar.de. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , ,