TESTS & SCIENCE

08. Feb 2018

5G-MoNArch-Projekt gestartet


Der Hamburger Hafen und die Partner um Nokia, Deutsche Telekom oder Huawei haben das Pilotprojekt zur Nutzung der 5G-Mobilfunktechnologie in die Tat umgesetzt. Dafür wird eine 5G-Anlage auf dem nahen Fernsehturm errichtet und darüber werden unter anderem die Verkehrssteuerung und die Umweltsensoren auf Schiffen vernetzt. Zudem sollen so lokale VR- und AR-Anwendungen ermöglicht werden.
hamburg-port-authority.de >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

30. Mrz 2017

Telekom & VW verknüpfen Haus und Auto


Die Partner verbinden künftig die Smart-Home-Plattform Qivicon mit den Infotainment-Systemen der Wolfsburger. Als Pay-as-you-use-Dienst könnten dann z.B. Rolläden, Heizungen oder Alarmanlagen aus dem Auto gesteuert werden.
siio.de >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

22. Sep 2016

Telekom vernetzt Daimler


Der Mobilfunkkonzern kann sich über die Verlängerung des Großauftrags mit dem Stuttgarter Autobauer freuen. Über die Tochter T-Systems werden bereits mehr als zwei Mio. Daimler-Fahrzeuge mit einer Internetverbindung versorgt. T-Systems ist auch in den Autos des Münchner Konkurrenten für die Verbindung zum Netz verantwortlich.
wiwo.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

22. Sep 2016

Bosch, Nokia und die Deutsche Telekom


Bosch, Nokia und die Deutsche Telekom haben sich mehr Verkehrssicherheit auf die Fahnen geschrieben und arbeiten gemeinsam an lokalen Cloud-Lösungen für die Automobilindustrie. Dabei geht es um die ganzheitliche Integration des Fahrzeugs über das Mobilfunknetz bis in die Bosch IoT Cloud. Über die lokale Cloud, die sich direkt bei einer Mobilfunk-Basisstation am Straßenrand befindet, kann der Informationsaustausch dreimal so schnell erfolgen wie bei zentralen Cloudlösungen. Ein Geschwindigkeitsvorteil, der die Zahl der Unfälle deutlich senken könnte.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter: , ,