TESTS & SCIENCE

30. Nov 2017

Dekra eröffnet V2X-Testareal


Im spanischen Malaga will die Prüfgesellschaft künftig Testprogramme für Notbrems-, Grüne-Welle-Assistenten oder Baustellenwarnern durchführen und hat dafür eine mit V2X-Technologie aufgerüstete Straßenumgebung gebaut. Dort sollen die Systeme und Fahrzeuge dann in realitätsnahen Szenarien erprobt werden.
all-electronics.de >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

12. Okt 2017

Dekra partnert mit chinesischen Autoverband


Zusammen mit dem Verband CAAM will die Prüfgesellschaft künftig die Verlässlichkeit der etlichen automobilen Systeme in der dortigen Branche unter die Lupe nehmen und mittels Standardisierungen und Zertifizierungen verbessern helfen. Dabei steht u.a. die Fahrzeugvernetzung im Fokus.
car-it.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

20. Jul 2017

Neue Hoffnung für Lausitzring


Die Sachverständigenorganisation DEKRA übernimmt zum 1. November 2017 den Lausitzring. Dabei wird die DEKRA nicht zum Rennverein, sondern vor Ort soll ein Innovationszentrum für die Prüfung der Mobilität der Zukunft entstehen. Es soll zentraler Bestandteil des internationalen Testverbunds für das automatisierte und vernetzte Fahren, den die DEKRA in Europa und Asien aufbaut.
car-it.com >>

— Textanzeige —
IEDASTagung: Aktive Sicherheit und automatisiertes Fahren (IEDAS) – Zwei Tage dreht sich bei „IEDAS“, dem 3. Interdisziplinären Expertendialog vom 25./26.10.2017 in Essen, alles um die Themen „Aktive Sicherheit und automatisiertes Fahren“. Unter der Leitung von Prof. Klaus Kompaß, BMW Group, betrachten und diskutieren Experten und Besucher die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen. Frühbucherrabatt noch bis zum 31.7.2017! www.hdt.de

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

09. Feb 2017

Dekra & Hochschule Zwickau testen automatisierte Fahrmodi


Die Partner wollen künftig am neuen Prüfstand der Hochschule gemeinsam Versuche durchführen und so Studenten, aber auch Prüfingenieuren den Umgang mit automatisierten Fahrsystemen im Detail näherbringen.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter:

PEOPLE

06. Okt 2016

Clemens Klinke


clemens-klinke-foto-dekra„Bremsassistenten zum Fußgängerschutz müssten, sobald sie serienreif sind, für alle neuen Pkw vorgeschrieben werden. Für Spurhaltesysteme gilt das genauso.“

Dekra-Geschäftsführer Clemens Klinke spricht sich für eine Pflicht für sicherheitsrelevante Assistenzsysteme aus. So könnte die Zahl der Verkehrstoten nochmals drastisch verringert werden.
swp.de >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

21. Apr 2016

Mehr Verkehrstote durch Ablenkung


2015 sind in der EU erstmals wieder mehr Menschen im Straßenverkehr gestorben als noch ein Jahr zuvor. Dem Dekra-Sicherheitsreport zufolge sind insbesondere in Deutschland, Frankreich und Italien viele Tote zu beklagen, trotz moderner Flotten. U.a. der Risikofaktor Ablenkung durch neue Medien spiele dabei ein wichtige Rolle. Die EU-Ziele zur Verkehrssicherheit rücken damit in die Ferne.
automobilwoche.de, dekra.de

Schlagwörter:

SERVICE

02. Jul 2015

Dekra & die IAA 2015


Die DEKRA kündigt auf dem hauseigenen Blog an, dass sie sich mit wesentlichen Diskussionsbeiträgen zu selbstfahrenden Autos einbringen will. Allerdings: Nichts Genaues sagt man nicht. Man darf also gespannt sein.
dekra-solutions.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

04. Jun 2015

Engineering-Dienstleister ATZ-Ranking


Die immer größere Modellpalette der OEMs und neue Themen, wie Konnektivität und Assistenzsysteme, sorgen für Zusammenschlüsse und Übernahmen im Engineering-Segment, wie das neue Ranking der Zeitschrift ATZ zeigt. Gleichzeitig konnten fast alle Unternehmen 2014 organisches Wachstum verzeichnen. Dekra, AVL List und Bertrandt sind die absoluten Dickschiffe der Branche.
springerprofessional.de >>

Schlagwörter: , ,