NEWS & MARKETS

07. Sep 2017

Daimlers Croove geht in Turo auf


Daimler zieht sich aus der selbst betriebenen Croove-Plattform zum Carsharing unter Privatpersonen zurück und verschmilzt den Dienst mit dem US-Pionier Turo. Dafür haben sich die Stuttgarter an einer 92-Mio-U$-Finanzierungsrunde bei Turo beteiligt. Das amerikanische Startup übernimmt demnächst die Croove-Plattform. Ab 2018 will der vereinte Dienst dann auch in Deutschland an den Start gehen.
automobilwoche.de >>, fortune.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

27. Apr 2017

Daimler weitet privates Carsharing aus


Den markenunabhängigen Dienst Croove haben die Schwaben schon länger in München erprobt, doch seit Mitte April ist er auch in Berlin nutzbar und weitere Standorte sind geplant. Künftig soll die App-basierte Plattform zum Angebot von privaten Fahrzeugen mit Online-Bezahloption sowie Hol- und Bringservice in immer mehr Städten verfügbar werden.
car-it.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

17. Nov 2016

Mercedes startet privates Carsharing


Im Dezember bringt der Autobauer zunächst in München den markenunabhängigen Dienst Croove an den Start. Per App sollen Nutzer dann ihre Privatautos für gewisse Zeiträume anbieten können, ähnlich wie bei bestehenden Anbietern. Die Übergabe kann jedoch persönlich oder durch einen optionalen Hol- und Bringservice erfolgen.
auto-motor-und-sport.de >>

Schlagwörter: , ,