NEWS & MARKETS

14. Sep 2017

Bosch mit Portfolio an neuen Assistenzsystemen


Der Automobilzulieferer zeigt auf der IAA eine ganze Reihe an modernen Systemen fürs „unfallfreie, stressfreie und emissionsfreie Fahren“. Das Automated Valet Parking etwa parkt den Wagen selbstständig ein, Over-the-air-Updates bringen die Autosoftware flexibel auf den neuesten Stand oder ein cloudbasierter Straßenzustandsservice warnt vor Gefahren.
bosch-presse.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

31. Aug 2017

Bosch zeigt Notbrems- und Schulterblick-Assistent


Der Konzern zeigt auf der anstehenden IAA zwei neue Hilfssysteme speziell für den städtischen Verkehr. Ein erweiterter Notbremsassistent soll Kollisionen mit Fußgängern oder Radfahrern – und damit viele schwere urbane Unfälle – verhindern. Bestehende Hecksensoren werden künftig zudem zur Warnung vor nahenden Fahrzeugen beim Türöffnen genutzt.
automobil-produktion.de >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

31. Aug 2017

Studientipp I – Deutsche Firmen stellen Hälfte der Selbstfahrtechnik-Patente


Einer neuen Kurzstudie des Instituts der deutschen Wirtschaft zufolge sind die hiesigen Hersteller und Zulieferer rund um das autonome Fahren technologisch besonders innovativ. Sie vereinen 52 Prozent der seit 2010 gemeldeten Patente in dem Gebiet auf sich – Bosch (958), Audi (516) und Continental (439) sind gar weltweit führend.
faz.net >>iwkoeln.de >> (Studieninfos)

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

17. Aug 2017

Bosch & Co. starten Satelliten-Ortungsdienst


Der Zulieferer, Mitsubishi sowie die Partner Geo++ und u-blox haben das Joint Venture Sapcorda Services GmbH gegründet und wollen darüber eine hochpräzise Alternative zu üblichen GPS-Systemen anbieten. So soll die zentimetergenaue Ortung in den automobilen Massenmarkt Einzug halten.
greencarcongress.com >>

– Textanzeige –
IEDASDas HDT-Seminar „Data Mining und Data Analytics für den Entwicklungsprozess“ am 19.-20.9.2017 in Essen gibt Ingenieuren in Entwicklung und QM sowie Projektleitern und Führungskräften aus der Automotive- und Maschinenbaubranche einen ganzheitlichen Einblick, wie Data Mining und Data Analytics Verfahren die Entwicklung von technischen Systemen optimieren können. www.hdt.de

Schlagwörter: , , , ,

TESTS & SCIENCE

27. Jul 2017

Daimler und Bosch präsentieren Valet-Parking


Die beiden Konzerne haben in Stuttgart als Pilotprojekt im Parkhaus des Mercedes-Benz Museums einen automatisierten Parkservice per Smartphone vorgestellt. Diese Pilotlösung gilt als die erste infrastrukturgestützte Lösung für einen automatisierten Vorfahr- und Einpark-Service im realen Mischbetrieb. Dabei liefert Bosch die Infrastruktur, vom Daimler kommt die Fahrzeugtechnik. An die Premiere schließt sich eine intensive Test- und Inbetriebnahmephase an.
wired.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

20. Jul 2017

Umfrageergebnis sieht autonomes Fahren insbesondere für die Langstrecke


Der Zulieferer Bosch hat rund 6.000 Führerscheininhaber in Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Japan und den USA repräsentativ zu ihrer Meinung zum automatisierten Fahren befragt. Demnach sind knapp zwei Drittel der Befragten an autonom fahrenden Fahrzeugen vor allem für lange Strecken interessiert. Dabei wollen sie entspannt im Gespräch unterwegs sein. Bosch sieht demnach die Technologie des automatisierten Fahrens als den Anreiz für einen Neuwagenkauf.
welt.de >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

20. Jul 2017

Microsoft und Baidu partnern für die Cloud


Beide Unternehmen haben in dieser Woche Pläne einer Partnerschaft bekannt gegeben, in deren Rahmen die technische Entwicklung und Übernahme das autonome Fahren weltweit gefördert werden. Microsoft wird mit der Azure-Cloud die nötige Lösung für die von Baidu ins Leben gerufene Apollo-Allianz außerhalb Chinas bereitstellen. Apollo soll eine offene Plattform sein, die umfassende, sichere und verlässliche Tools für die Funktionen eines autonomen Fahrzeuges bereitstellt. Bosch ist ebenfalls Partner der Apollo-Plattform und liefert Sensoren.
produktion.de >>; golem.de >> (Bosch-Verweis)

 

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

13. Jul 2017

Bosch macht aus mobikee einfach myScotty


Es war schon länger klar, dass sich Bosch mit mobikee im Bereich des markenübergreifenden Sharingdienstvermittlers engagieren wird. Nun beginnt offenbar die Launch-Phase in Berlin. Per Mail informiert das Team die „Early Adopter“ über den Start der entsprechenden App und die Namensänderung. Die myScotty-App wird über die Robert Bosch Start-up GmbH angeboten.
per Mail; myscotty.com >>

Schlagwörter: , ,

SERVICE

13. Jul 2017

Bosch in der Selbstfahrtechnik-Poleposition?


Für Forbes-Autor Doug Newcomb ist der deutsche Zulieferer auf einem guten Weg, um eine zentrale Rolle in der autonomen Zukunft einzunehmen. Einerseits hat der Konzern fast alle zentralen Technikkompetenzen in einer Sparte gebündelt, andererseits bestehen mehrere hochklassige Kooperationen mit Autobauern und Chipentwicklern zu dem Thema.
forbes.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

06. Jul 2017

Bosch rechnet mit Boom für Radar- und Kamerasensoren


Der Zulieferkonzern geht für das aktuelle Jahr von Absatzsteigerung von 80 bzw. 60 Prozent für Video- bzw. Radarsensoren aus. Treibende Kraft sind die Autobauer, die immer mehr Assistenzsysteme verbauen. Sie tragen dazu bei, dass die gesamte Bosch-Mobilitätssparte im Jahr 2017 wohl um sieben Prozent wachsen wird.
reuters.com >>, nytimes.com >>

Schlagwörter: