NEWS & MARKETS

12. Okt 2017

Ridesharing-Plattform startet autonomen Mobilitätsdienst


Der US-Plattformanbieter für Car- und Ridesharing Ridecell hat den Selbstfahrtechnik-Entwickler Auro übernommen und ihn in eine eigene Division integriert. Zusammen mit dem neuen Team hat die Firma nun den wohl ersten All-inclusive-Dienst für einen autonomes On-Demand-Fahrservice auf Privatgeländen auf den Markt gebracht. In der ersten Finanzierungsrunde (Serie A) hatte sich BMW mit einem Investment bei RideCell engagiert.
prnewswire.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

12. Okt 2017

Magna steigt bei BMW-Intel-Mobileye-Allianz ein


Der österreichische Zulieferer wird der neue Partner der Allianz zur Entwicklung einer Plattform fürs autonome Fahren. Magna will diesbezüglich seine Expertise im Bereich Domain-Controller und Sensortechnologie einbringen sowie bei der Industrialisierung der entwickelten Plattform helfen.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , , ,

TESTS & SCIENCE

12. Okt 2017

BMW erweitert Innovationszentrum


Am Hauptstandort wollen die Münchner ihr Forschungs- und Innovationszentrum langfristig weiter ausbauen und investieren nochmals rund 400 Mio Euro. Mittelfristig sollen dort auch immer mehr Arbeitsplätze rund um die IT-Entwicklung und zur künstlichen Intelligenz entstehen. Allein ab 2019 sollen damit rund 5.000 Mitarbeiter in der Soft- und Hardwareentwicklung tätig sein.
tz.de >>

– Textanzeige –
17-09_wkkonferenz_300x150Ola Källenius kommt nach Bremen: Die Fachkonferenz AutoDigital begrüßt in diesem
Jahr das Vorstandsmitglied der Daimler AG Ola Källenius sowie Prof. Dr. Dr. Udo Di
Fabio als Vorsitzenden der Ethik-Kommission zum automatisierten Fahren. Auf dem
weiterhin hochkarätig besetzten Podium dreht sich die gesamte Konferenz um die
Digitalisierung, Vernetzung und neue Wertschöpfung des Automobils. Besuchen Sie 
unsere Website für weitere Infos. intellicar-Leser sparen 25% mit dem Aktionscode: ADINT2017  autodigital.wkkonferenz.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

10. Okt 2017

Nauto holt sich Manager von Microsoft und Waymo


Das Tech-Startup Nauto nimmt zwei Führungskräfte von Microsoft und von Alphabets Tochtergesellschaft Waymo unter Vertrag. Waymo’s ehemalige Geschäftsführerin Jennifer Haroon und Microsofts ehemaliger Vice President of Global Enterprise Sales, Sanket Akerkar, sollen das Team verstärken, um das globale und kommerzielle Wachstum des Unternehmens voranzutreiben. Nauto stattet gewerbliche Fuhrparks mit Unfalldetektionsgeräten aus und hat bereits einige Partnerschaften zu Autoherstellern geschlossen, u.a. auch zu Investoren wie General Motors, BMW und Toyota.
recode.net >>

Schlagwörter: , , , , , ,

STARTUP MONITOR

04. Okt 2017

Autohersteller stocken Beteiligungen auf


In den Bereichen autonomes Fahren und alternative Antriebe stocken immer mehr Autohersteller ihr Portfolio durch Beteiligungen auf. Das ergab die Auswertung eines Rankings von Corporate-Venture-Capital-Aktivitäten im ersten Halbjahr 2017, durchgeführt von der Strategieberatung Oliver Wyman. Das Ergebnis: die drei größten Investoren sind BMW, Daimler und GM. Eingestiegen sind die Unternehmen meist bei jungen Tech-Firmen aus dem Mobilitätssektor.
tagesspiegel.de >>

Schlagwörter: , , ,

STARTUP MONITOR

04. Okt 2017

BMW nimmt Alexa an Bord


BMW wird ab Mitte 2018 alle BMWs und Minis mit Amazons Sprachassistent Alexa ausstatten. Autobesitzer können ab diesem Zeitpunkt am Steuer, per Sprachsteuerung, auch von verschiedenen Services, Entertainment-Angeboten oder Einkaufsmöglichkeiten Gebrauch machen, die sie sonst nur zuhause über eines der Echo-Geräte nutzen können.
mobiflip.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

04. Okt 2017

Peter Schwarzenbauer


Peter Schwarzenbauer„They still look at carmakers with arrogance, but a little less so than in the past.“

BMW-Vorstandsmitglied Peter Schwarzenbauer skizziert, wie Tech-Unternehmen und Startups auf den Autobauer schauen. Ersetzt man allerdings das Wort „carmakers“ durch “startups“ wird wohl ein ähnlicher Schuh daraus. Doch inzwischen wappnet sich BMW mit gleich drei Initiativen (BMW I Ventures, BMW Startup Garage, Urban-X) für die Völkerverständigung zwischen den jungen Wilden, Tech-Unternehmen und dem großen Konzern.
autonews.com >>

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

21. Sep 2017

2017er-Deadline für BMW-Allianz


Der Kooperation von BMW, Intel und Mobileye zur Entwicklung eines autonomen Autos haben sich inzwischen einige Zulieferer und Hersteller angeschlossen. Für neue Entwicklungspartner setzt BMW jedoch nun eine Deadline bis zum Jahresende: Ab dann könnten Firmen eigentlich nur noch als strategischer Kunde in das Projekt einsteigen.
autonews.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

14. Sep 2017

Teilautonome Stromerstudie von BMW


Die Münchner zeigen ihre Studie i Vision Dynamics, die eines Tages vollelektrisch und (teil-)autonom über die Straßen rollen soll. Insbesondere beim Interior wurde das Design auf die selbstfahrende Funktion des Concept Cars angepasst.
bmw.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

17. Aug 2017

Fiat Chrysler tritt Autonom-Allianz bei


Der italo-amerikanische Autobauer hat sich der prominent besetzten Allianz aus BMW, Intel, Mobileye, Continental & Delphi zur Automatisierung von Fahrzeugen angeschlossen. Fiat Chrysler soll dabei Ingenieurteams zur weiteren technischen Entwicklung und die eigene Vertriebsstärke für den US-Markt einbringen.
automobilwoche.de >>, cnbc.com >>

– Textanzeige –
auto-mat.chauto-mat.ch – das Webportal mit News und Stories aus der Welt der automatisierten Mobilität. Im November 2016 hat die Mobilitätsakademie AG auf Initiative des Bundesamts für Strassen (ASTRA) und des Touring Club Schweiz (TCS) das Portal auto-mat.ch lanciert. Es bietet einen Überblick über Berichterstattungen, Studien und Beiträge zum Thema automatisierte Mobilität und fasst die verfügbaren Informationen zusammen. Auf dem Portal finden Sie zudem Antworten auf Fragestellungen zu rechtlichen, gesellschaftlichen und ethischen Aspekten rund um die selbstfahrende Mobilität. auto-mat.ch

Schlagwörter: , , , , ,