NEWS & MARKETS

18. Jan 2018

Mercedes und BMW testen modellunabhängiges Mietprogramm


Ähnlich wie Porsche oder Audi wollen auch die anderen beiden deutschen Premium-Autobauer in den USA ein All-inclusive-Mietprogramm erproben. Kunden bezahlen dann eine Pauschale für die Bereitstellung, Versicherung sowie Wartung und können sich dann teils tageweise ihr Wunschfahrzeug vor die Tür stellen lassen.
autonews.com >>

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

18. Jan 2018

BMW übernimmt Parkmobile USA


Die Bayern haben zum Jahresstart den größten Anbieter der mobilen Parkplatz-Buchung in Nordamerika übernommen und investieren damit weiter in die eigenen Mobilitätsservices. Die Parkmobile Group Europa, zu deren Marken auch ParkNow zählt, gehört schon seit April 2016 zum Konzern.
intellicar.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

16. Jan 2018

BMW Group übernimmt Parkmobile


Zu Beginn des Jahres startet die BMW Group direkt mit einer Akquisition. Der OEM gab in dieser Woche die Übernahme der Parkmobile LLC, den größten Anbieter mobiler Parkdienstleistungen in Nordamerika, bekannt. In Europa und Nordamerika erreicht Parkmobile insgesamt über 22 Millionen Kunden und bietet digitale Parklösungen in mehr als 1.000 Städten an. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

11. Jan 2018

CES-Update: Intel partnert mit Autokonzernen zu HD-Karten und Automatisierung


Der Chiphersteller hat neben der Präsentation des eigenen Selbstfahrsystems in Las Vegas auch mehrere Kooperationen mit prominenten Autoherstellern bekannt gegeben. So will SAIC diese Technologie für eigene automatisierte Modelle nutzen. BMW, VW und Nissan wollen derweil zwei Millionen Modelle mit dem Sensor-Scanning-System der Intel-Tochter Mobileye zur HD-Kartierung von Straßen ausrüsten.
wallstreet-online.de >>, pressebox.de >>

Schlagwörter: , , , , ,

STARTUP MONITOR

19. Dez 2017

BMW plant neue Teststrecke für selbstfahrende Autos


BMW will ein Testgelände für autonom fahrende Autos in Tschechien errichten. Die Kosten sollen sich auf 100 Mio. Euro belaufen. Das Areal ist 50 Hektar groß und liegt in Sokolv an der deutsch-tschechischen Grenze. Auch in Deutschland hatte das Unternehmen nach einem passenden Gelände gesucht, man konnte jedoch nichts Geeignetes finden. Fertig gestellt werden soll die Strecke etwa 2020. An dem neuen Standort sollen zudem mehrere hundert Arbeitsplätze entstehen.
futurezone.at >>; auto-motor-und-sport.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

19. Dez 2017

Carsten Breitfeld


Carsten Breitfeld„In dem Bereich kann ich mir gut vorstellen, dass sich unsere Konkurrenz die Ergebnisse von Byton sehr genau anschauen wird und sich daran orientiert.“

Carsten Breitfeld, der ehemalige Entwicklungsleiter des BMW i8, setzt mit seiner neu gegründeten chinesischen Elektroauto-Marke Byton in erster Linie auf User Experience. Denn für Kunden sei es in Zukunft wichtiger, im Auto ungestört arbeiten zu können oder sich zu unterhalten, als mit hoher Geschwindigkeit zu fahren.
ngin-mobility.co >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

14. Dez 2017

Neuer Partner für die Intel-BMW-Fiat-Allianz?


Offenbar führen die Partner der intersektoralen Allianz zur Entwicklung autonomer Fahrsysteme aktuell abschließende Gespräche mit einem neuen strategischen Partner. Laut Intel verhandele man noch mit sieben Interessenten und im Januar will man den Abschluss mit einem großen Autobauer bekannt geben. BMW betonte derweil zuletzt, dass es der letzte neue Partner werde.
wiwo.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

12. Dez 2017

Amnon Shashua


Amnon Shashua„Wir werden zusammen mit unserer Mutter Intel und unserem Partner BMW ab 2021 voll autonome Fahrzeuge der höchsten Autonomiestufen Level 4 und 5 anbieten. Das bedeutet: Sie fahren gar nicht mehr selbst; sie können im fahrenden Auto lesen oder Mails schreiben.“

Der Gründer und Unternehmenschef des Sensor- und Chipherstellers Mobileye, Amnon Shashua, ist sich sicher, dass sämtliche technische Zutaten für ein komplett selbstfahrendes Fahrzeug bereits vorhanden sind und dass sich das autonome Fahrzeug demnächst durchsetzen wird. Die wirkliche Herausforderung sei derzeit nicht die Technologie, sondern das Verhalten der Regulierungsbehörden. Diese sollten seiner Meinung nach insgesamt mehr und vor allem auch konkretere Standards erlassen.
wiwo.de >>

Schlagwörter: , ,

PEOPLE

07. Dez 2017

Klaus Fröhlich


klaus-froehlich„Ohne Wahlfreiheit ist für uns Freude am Fahren undenkbar.“

Der BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich will die fahrerorientierte Markenposition der Bayern auch bei künftigen autonomen Modellen aufrechterhalten. Der Kunde werde anders als bei manchen Konkurrenten immer die Möglichkeit haben, auf eine manuelle Steuerung umzuschalten. Fragt sich nur, ob das die Gesetzgebung eines Tages auch noch so zulässt.
bmwgroup.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

30. Nov 2017

Here kauft OTA-Startup


Die Kartendienst-Tochter von BMW, Daimler und Audi hat den Berliner Over-the-air-Spezialisten ATS übernommen. Der Deal soll Anfang 2018 abgeschlossen werden und dank der deutlich erweiterten Kompetenzen zum Software-Update per Funk dann den weiteren Wachstumskurs von Here’s automobilem Portfolio unterstützen.
techcrunch.com >>; intellicar.de >> (Podcast mit ATS vom Oktober 2017)

Schlagwörter: , , , ,