HARDWARE & SOFTWARE

07. Mai 2018

Mikromobilität: Mit Vollgas durch BMW-Werk


Der Personal Mover Concept

Die BMW Group definiert die zentralen Zukunftsfelder des technologischen Wandels in ihrer Unternehmensstrategie NUMBER ONE > NEXT. Die führende Rolle bei der Transformation zu einer nachhaltigen, individuellen und digitalisierten Mobilität, entstand durch die dabei erzielten Fortschritte und innovativen Mobilitätskonzepte. Das neue Personal Mover Concept, das an den Standorten der BMW Group weltweit zum Einsatz kommen soll, zeigt, was es bedeutet Mobilität gesamthaft zu denken und passgenau zu entwickeln. (mehr …)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

03. Mai 2018

Magna liefert LiDAR-Sensoren für BMW


Im Rahmen eines Serienauftrags werden Zulieferer Magna und dessen israelischer Partner Innoviz Technologies künftig hochauflösende LiDAR-Sensoren für die BMW-Group produzieren. Dabei soll Magna skalierbare Lösungen für unterschiedliche Autonomie-Level bereitstellen.
all-electronics.de >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

03. Mai 2018

BMW-Testgelände in Böhmen


Die tschechische Regierung will ein geplantes Testgelände des Autobauers nahe der Stadt Sokolov mit bis zu 18,7 Mio. Euro fördern. Auf dem rund 500 Hektar großen Areal sollen u.a. Assistenzsysteme unter dem Aspekt der Fahrsicherheit getestet werden.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

26. Apr 2018

Renault-Nissan-Mitsubishi tritt Carsharing-Bündnis bei


Der französisch-japanische Autokonzern hat den Beitritt zur DiDi Auto Alliance (D-Alliance) angekündigt. Dabei handelt es sich um ein Bündnis, das von Didi Chuxing (Didi) gegründet wurde. Daraus könnte ein ernsthafter Konkurrent zum neuen Mobilitätsbündnis von Daimler und BMW erwachsen.
japantimes.co.jp >>

Schlagwörter: , , , , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

25. Apr 2018

Integration von BMW Connected in Tmall Genie


Integration von BMW Connected in Tmall Genie

BMW Connected integriert bereits jetzt das Fahrzeug nahtlos in das digitale Leben der Kunden. Die BMW Group in China präsentierte nun auf der diesjährigen Bejing Auto Show die Einbindung von BMW Connected in ein chinesisches Ökosystem, das den Kunden ab Ende Juli zur Verfügung stehen soll.
(mehr …)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

24. Apr 2018

Voll vernetzter SUV


Elektroautobauer Byton, gegründet von Ex-BMW-Managern, will zum führenden Anbieter von Elektroautos werden und präsentierte nun im Rahmen der Milan Design Week erstmals sein neues Fahrzeug in Europa. Der voll elektrische, smarte und vernetzte SUV soll 2019 zunächst in China, ein Jahr später auch in Europa und den USA starten. Byton-CEO Carsten Breitfeld selbst spricht vom „Smart Device on Wheels“ – allein 200 Entwickler arbeiten an einer eigenen Software-Lösung mitsamt eigenem User-Interface.
t3n.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

24. Apr 2018

Karl-Thomas Neumann


Karl-Thomas Neumann-sPersonalie: Der ehemalige Opel-CEO Karl-Thomas Neumann zieht nach Kalifornien und beteiligt sich an und arbeitet zukünftig für Evelozcity, einem Startup für Elektroautos – gegründet von Stefan Krause, ehemaliger Finanzvorstand von BMW und Deutscher Bank. Neumann verantwortet dort künftig die Themen Mobilitätskonzepte, Markenführung, Kundenerlebnis und Blockchain-Strategie.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

19. Apr 2018

BMW auf Partnersuche


Nach der Zusammenlegung der Carsharing- und Mobilitätsdienste wie Car2Go, Drive, Now oder MyTaxi mit Daimler schaut sich der Münchner Autobauer in den USA und China nach weiteren potenziellen Partnern um. Man wolle ein großer Player werden, heißt es. Weitere Details sind noch nicht bekannt.
de.reuters.com >>

Schlagwörter: , , ,

TESTS & SCIENCE

12. Apr 2018

BMW Group eröffnet Campus für autonomes Fahren


BMW Group eröffnet Campus für autonomes Fahren

BMW eröffnete in Unterschleißheim den Campus für autonomes Fahren. Gerade einmal 15 Monate sind vom Beschluss bis zur Fertigstellung vergangen. Das Kompetenzzentrum für autonomes Fahren, das Platz für 1.800 Mitarbeiter bietet, soll die Rahmenbedingungen für höhere Innovationsfähigkeit, Entwicklungseffizienz und somit die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens schaffen. (mehr …)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

12. Apr 2018

Einen Campus für autonomes Fahren


Einen Campus für autonomes Fahren hat BMW in Unterschleißheim im Landkreis München eröffnet. Rund 1.800 Mitarbeiter – IT-Spezialisten und Auto-Ingenieure – arbeiten bereits in dem Entwicklungszentrum für selbstfahrende Autos. Durch die Arbeit in kleinen Fachteams und kurze Wege für Tests, z.B. auf der kleinen Teststrecke auf dem Campus, will BMW bei der Entwicklung autonomer Autos weiter Fahrt aufnehmen.
br.de >>

Schlagwörter: