STARTUP MONITOR

05.Dezember 2017

Volkswagen-Tochter Moia stellt Ride-Hailing-Van vor


moia-carDie Mobilitätsmarke Moia hat ein Fahrzeug entwickelt, mit dem sie Fahrdienstvermittlern wie Uber und Lyft Konkurrenz machen will. Der Kleinbus wird rein elektrisch fahren. Ein Pooling-Algorithmus sorgt dafür, dass die Fahrzeuge, die 6 Personen aufnehmen können, auch ausgelastet sind. Preislich wird die Fahrt günstiger sein als eine Taxifahrt. Ab 2018 will das Unternehmen in Hamburg mit 200 Fahrzeugen an den Start gehen.
handelsblatt.com >> (Bilder); faz.net >> (Infos)

 

– Textanzeige –
teaser-video-neuStartups, Beton und öffentlicher Nahverkehr, das sind drei Themen, die in Berlin immer eine Rolle spielen. Jens Stoewhase hat den Accelerator der Deutschen Bahn, die DB mindbox, besucht. Frank Wolter, Startup Manager der DB mindbox, und Vincent Genz vom Startup Siut erklären am Beispiel Beton, wie neue Ideen die richtigen Partner und damit auch mögliche Investoren finden.
intellicar.de >>

Schlagwörter: , , ,