STARTUP MONITOR

13.Februar 2018

Silicon-Valley-Krimi – Einigung im Streit zwischen Uber und Waymo


Bereits vor einem Jahr hatte die Google-Schwester Waymo den Fahrdienstvermittler Uber wegen vermeintlichen Diebstahls der Roboterwagen-Technologie beschuldigt und schließlich auch verklagt. Doch die Kontrahenten haben sich nun ganz kurzfristig außergerichtlich einigen können. Nach Insider-Informationen erhält Waymo eine Beteiligung von 0,34 Prozent an Uber. Nachdem Uber insgesamt mit 72 Milliarden U$ bewertet wurde, entspricht dies einem Betrag von 245 Millionen U$.
n-tv.de >>

Schlagwörter: , ,