STARTUP MONITOR

17.April 2018

Die zwei Gesichter des Elon Musk


Der Tesla-Chef verschafft seinen Projekten via Twitter oder Instagram oft höchstpersönlich große Aufmerksamkeit. Dabei erweist sich Musk als Meister des kommunikativen Schnellfeuers und platziert bewusst Gags, um Projekte womöglich querzufinanzieren, aber auch um von Problemen abzulenken. Das brachte ihm nun Ärger mit dem in den USA für die Verkehrsaufsicht zuständige National Transportation Safety Board (NTSB) ein.
spiegel.de >>

Schlagwörter: ,