PEOPLE

30.November 2017

Lutz Meschke


Lutz Meschke„Stellen Sie sich vor, Sie könnten sich per Software-Update over-the-air kurzfristig ein paar zusätzliche PS oder eine andere Fahrwerksabstimmung runterladen, wenn Sie am Wochenende auf die Rennstrecke wollen – oder dynamisches Scheinwerferlicht, wenn Sie eine lange Nachtfahrt vor sich haben.“

Porsches IT-Vorstand Lutz Meschke sieht im digitalen Aftermarket-Bereich großes Potenzial für die Sportwagen-Schmiede. Unter anderem in solche On-Demand-Services werde demnächst stark investiert werden.
golem.de >>; porsche.com >>

Schlagwörter: