PEOPLE

12.Oktober 2017

Kevin Ashton


Kevin Ashton„2050 wird es uns gar nicht mehr erlaubt sein, unser Auto selbst zu steuern“

Der Technologieforscher Kevin Ashton glaubt an einen vergleichsweise schnellen Durchbruch des autonomen Fahrens und erwartet, dass die Fahrsysteme schon zur Mitte des Jahrhunderts dem menschlichen Fahrer deutlich überlegen sein werden. Dann werde wohl aus Sicherheitsgründen kein Mensch mehr am Steuer erlaubt sein.
faz.net >>