NEWS & MARKETS

07.Dezember 2017

Gründer verkaufen Evopark


Das Kölner Team hat sein Startup und die herstellerunabhängige Plattform zur Anzeige von freien Parkhaus-Plätzen und dem bargeldlosen Bezahlen von Parktickets mehrheitlich an den Systemanbieter Scheidt & Bachmann verkauft. Die vier Gründer behalten allerdings 25 Prozent der Anteile, der Rest und auch die Anteile der Altinvestoren, wie Porsche Digital, gehen an den Käufer über.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter: ,