TESTS & SCIENCE

02. Nov 2017

Waymo plant u.a. autonome Schneefahrten


Die Alphabet-Tochter will sich beim Thema autonomes Fahren nicht als möglichst früher „Disruptor“ im Markt präsentieren, sondern ausschließlich auf ausgereifte und sichere Technik setzen. Um das zu zeigen, lud die Firma nun u.a. die Presse zu ihren Sicherheitsprüfungen auf ein Testgelände ein. Derweil werden nun auch die ersten Fahrten im schneereichen US-Bundesstaat Michigan geplant, um die Technik alltagstauglich zu machen.
forbes.com >> (Testgelände), automobilwoche.de >> (Schneefahrten)

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

02. Nov 2017

KI managt Ladesäulen & Abrechnung


Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) hat nun mit der eoBox ein KI-basiertes Ladevorgangsmanagement vorgestellt. Diese zeigt Ladesäuleneigentümern die aktuelle Belegung, den Akkustand der Fahrzeuge und informierte Interessierte über freie Ladepunkte an. Zudem sorgt sie für eine automatisierte und personalisierte Abrechnung der Ladekosten.
elektroniknet.de

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

02. Nov 2017

Daimler auf zweiter Intelligent-World-Drive-Etappe


Im Rahmen der Aktion will der Autokonzern neue automatisierte Fahrsysteme öffentlichkeitswirksam in verschiedenen Teilen der Welt in der Praxis testen. Nachdem die umgerüstete S-Klasse zuerst in Deutschland eingesetzt wurde, ist sie nun in Shanghai mit seinen fahrbahnreichen Straßen, ungewohnten Regelungen und Schildern unterwegs.
daimler.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

02. Nov 2017

Autonomes Motorrad vs. Valentino Rossi


Yamaha arbeitet bereits seit 2015 an seinem Motobot, dem autonom fahrenden humanoiden Renn-Roboter für Motorräder. Nun ließen die Japaner ihre Entwicklung auf der Rennstrecke gegen den siebenfachen MotoGP-Gewinner Valentino Rossi antreten. Zwar reichte es noch längst nicht für einen Sieg, doch kommt der Motobot mit großen Schritten näher.
thedrive.com >> (mit Video)

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

02. Nov 2017

Baidu mit neuem Partner fürs autonome Fahren


Der chinesische Google-Konkurrent tut sich mit dem Fahrdienst Shouqi zusammen, um mittelfristig selbstfahrende Autos auf die Straßen zu bringen. Dafür wollen sie zuerst hochgenaue Straßenkarten generieren und es soll immer mehr Hard- und Software von Baidu in die Chauffeur-Limousinen Einzug halten – bis diese letztendlich autonom unterwegs sind.
futurezone.at >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

02. Nov 2017

Testfahrt in Waymo’s fahrerlosen Vans


Techcrunch-Redakteur Darrell Etherington hatte die Chance, Passagier in einem der autonomen Chrysler Pacifica der Alphabet-Tochter zu sein – und war trotz Erfahrung mit solchen Modellen beeindruckt. Auf abgesperrtem Gelände chauffierte der Van ihn souverän und sicher über die Straßen, und das trotz Kreuzungen, Passanten und querender Eichhörnchen.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

26. Okt 2017

Deutsche Bahn startet autonomes Shuttle-Projekt


Im bayerischen Kurort Bad Birnbach hat die Bahn ein selbstfahrendes Shuttle des Partners EasyMile in den Linienverkehr geschickt. Dort soll er zunächst auf einem 700 m langen Abschnitt fahrerlos Passanten chauffieren, zur Sicherheit ist jedoch ein Mitarbeiter für eventuelle Notstopps an Bord. Kommendes Jahr soll die Fahrstrecke erweitert werden.
rp-online.de >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

26. Okt 2017

Baustart für Testfeld-Niedersachsen


Auf 280 km Autobahn um Braunschweig und Wolfsburg sollen noch 2018 etliche Masten zur anonymisierten Verkehrsüberwachung und V2X-Kommunikation aufgebaut werden. Nun werden die ersten mobilen Masten aufgestellt und entsprechende Funktionstests durchgeführt, um den richtigen Abstand für die stationären Einheiten auszuloten.
car-it.com >>


TESTS & SCIENCE

26. Okt 2017

Automatisierte Robotik in der Landwirtschaft


lw-robotivDas Australian Centre for Field Robotics entwickelt vollautomatisierte Roboter samt Kameras, Bilderkennungssoftware und entsprechender Mechanik für die Landwirtschaft. So erkennt der Roboter „Rippa“ bereits selbst die Nutzpflanzen, gießt sie, bearbeitet den Boden und zerstört dazwischenliegendes Unkraut.
computer-automation.de >> (mit Video)

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

26. Okt 2017

Volkswagen nicht mehr Forschungskapital-Sieger


Der Wolfsburger Konzern gibt aktuell 12,2 Mrd. U$ im Jahr für seine Forschung und Entwicklung aus und liegt damit weltweit nur noch auf Platz fünf. Die Digitalriesen Amazon (16,1 Mrd. U$), Alphabet (13,9 Mrd. U$), Intel und Samsung (je 12,7 Mrd. U$) haben ihre Ausgaben deutlich erhöht und liegen in diesem Jahr vor VW, die ihr Forschungsengagement offenbar etwas zurückfuhren.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , , , ,