TESTS & SCIENCE

28. Sep 2017

Hannover nun Modellstadt für „Urbane Logistik“


Die Landeshauptstadt arbeitet in dem geförderten Projekt zur Erprobung neuer Logistikkonzepte u.a. mit VW, DHL und drei Hochschulen zusammen. Ab Ende 2017 sollen erste Tests zu Innovationen in den Bereichen E-Mobilität, Digitalisierung oder Online-Handel starten.
t3n.de >>

– Textanzeige –
Bayern innovativSeien Sie dabei – Kongress mobilität querdenken 14.11.2017: Gemeinsam das Thema Mobilität aus verschiedenen Perspektiven und quer über Branchengrenzen hinweg beleuchten, um Impulse zur zukünftigen Gestaltung eines neuen Mobilitäts-Ökosystems zu setzen. #smart – Smart Mobility Services, #autonomous – Autonomes Fahren, #adaptive – Neue Fahrzeugkonzepte. www.mobilitaet-querdenken.de

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

28. Sep 2017

Cadillac fährt „hands-free“-Tour durch USA


Der Autobauer hat eine Flotte von zwölf mit der Super-Cruise-Funktion ausgerüsteten CT6 auf eine Demonstrationsfahrt von New York nach Los Angeles geschickt. Mit der Aktion will Cadillac das automatisierte Fahren auf Schnellstraßen vor dem Marktstart in 2018 öffentlichkeitswirksam bewerben.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

28. Sep 2017

Daimler plant Platooning-Test in Oregon


Die Schwaben haben von dem US-Bundesstaat nun die Erlaubnis zum Erproben der automatisierten Konvoi-Fahrt mit LKWs erhalten. Gehen die Tests erfolgreich aus, dann steht dem geplanten Praxisbetrieb im kommenden Jahr wohl nicht mehr viel im Weg.
www.wiwo.de >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

21. Sep 2017

Siemens erforscht autonome Robotik in China


Der Technologiekonzern hat sich entschieden, seine globale Robotikforschung in China anzusiedeln und mit einer Pekinger Uni ein Zentrum dafür aufzubauen. Dort sollen dann u.a. Innovationen im Bereich Datenanalytik, Cyber-Sicherheit, das industrielle Internet der Dinge, vorangetrieben werden. Derweil verlängerte Siemens zudem einen Vertrag zur intelligenten Verkehrsleitlösung in Suzhou.
computer-automation.de >>

– Textanzeige –
berlin-partern-open-teaserEine Berliner Erfolgsgeschichte – OpenSynergy und das autonome Fahren: Herausragende und sichere Hardware braucht sehr gute Software. Als Spezialist für Embedded Software bietet das 2007 in Berlin gegründete Hightech-Unternehmen OpenSynergy der Industrie dafür die passenden Lösungen. Das überzeugte auch einen Großkonzern nachhaltig, der das Unternehmen übernahm. Lesen Sie eine Berliner Success Story >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

21. Sep 2017

Neue Meilensteine für Navya


Der Entwickler autonomer Shuttles hat vergangene Woche drei Hürden zur Expansion seines internationalen Geschäfts genommen: In den USA erlaubt eine neue Richtlinie künftig schnellere Test- und Entwicklungsphasen seiner Modelle. Zudem bringt eine neue Kooperation mit dem Bundesstaat Südaustralien eine lokale Shuttle-Produktion wahrscheinlicher und Testläufe in der Schweiz brachten positives Feedback.
navya.tech >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

21. Sep 2017

Valet-Parking von Continental und Elektrobit


Die beiden Zulieferer (Mutter & Tochter) haben in einem Frankfurter Parkhaus ihre Technologien zum automatisierten Einparken von Autos vorgestellt. Conti rüstet das Modell dabei mit mehreren Kurzstreckensensoren und Kameras aus, wodurch es ab dem Eingang selbst steuert und sich abstellt. Die Software von Elektrobit hingegen setzt zentrale Umgebungsdaten in einer Cloud und steuert den Wagen so zum Platz.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

21. Sep 2017

Digitales Testfeld über drei Länder fix


Deutschland, Frankreich und Luxemburg haben auf der IAA ein Abkommen für ein gemeinsames Pilotprojekt zum automatisierten und vernetzten Fahren unterzeichnet. In dem grenzüberschreitenden Gebiet sollen u.a. die V2V- und V2X-Kommunikation via LTE/5G-Mobilfunk sowie das automatisierte Überholen, Einfädeln und weitere Themen erprobt werden.
bundesregierung.de >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

07. Sep 2017

Pilotprojekt vernetzt Passanten, Radfahrer und Autos


Im Rahmen des europäischen Projekts Timon arbeiten u.a. Fraunhofer-Forscher an einem X2X-Kommunikationssystem für Städte. Dabei werden etwa Smartphones oder die Onboardsysteme in Fahrzeugen genutzt, um Staus zu erfassen, aber auch Autofahrer auf kreuzende Passanten und Fußgänger vorzubereiten. In einem Feldtest in Ljubljana wird dies dann ab 2018 auch praktisch erprobt.
golem.de >>


TESTS & SCIENCE

07. Sep 2017

5G-Testfeld und neue Cloudbasierte-Autoservices


Vodafone hat am Aldenhoven Testing Center (ATC) ein Testfeld mit der 5G-Mobilfunktechnologie eröffnet. Dort testet nun u.a. der Entwickler FEV mit e-Horizon eine serverbasierte Reichweitenvorhersage für E-Autos, die u.a. die Verkehrslage und das Höhenprofil mit einberechnet. Zudem soll ein Warnsystem vor relevanten Gefahrenstellen im Umfeld warnen.
itsinternational.com >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

07. Sep 2017

ZF partnert mit Uni Berkeley


Der Zulieferer hat eine strategische Forschungskooperation mit der kalifornischen Eliteuni geschlossen. Dort gründeten sie zudem das Berkeley DeepDrive Center, wo sie das maschinelle Lernen auf Basis von neuronalen Netzen zur Verbesserung der autonomen Fahrsysteme einsetzen wollen. So sollen Modelle den Umgang mit schwierigen Fahrsituationen künftig selbst erlernen.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter: ,