TESTS & SCIENCE

29. Mrz 2018

BMW erprobt Nachrüstsatz für autonome Produktionsshuttles


Im Werk Dingolfing setzen die Bayern aktuell eine gemeinsam mit der Firma Schiller Automatisierungstechnik entwickelte Technologie zur fahrerlosen Teileversorgung in der Produktion ein. Mit dem System wurden konventionelle „Routenzüge“ um Lasersensoren aufgerüstet und um eine Funktion zur dynamischen, bedarfsgerechten Routenführung erweitert.
bmwgroup.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

29. Mrz 2018

Nvidia entwickelt Fahrsysteme am Simulator


Nach dem jüngsten Uber-Unfall sind reale Tests autonomer Fahrsysteme wieder in der Diskussion, doch in den Laboren entwickeln die Anbieter konzentriert weiter. Nvidia nutzt dazu entsprechende digital simulierte Umgebungen namens Drive Sim. Auf einem anderen Server läuft die Fahrintelligenz Drive Pegasus und fährt die erzeugten Gebiete ab. So können auch schwierige Situationen wie Starkregen oder Sonnenuntergänge ausgiebig erprobt werden.
heise.de >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

28. Mrz 2018

UBER-Unfall – Deutsche Professoren mit eigener Einschätzung


Ein Testfahrzeug von UBER erfasst und tötet nachts eine Fußgängerin – weder das automatisch fahrende Fahrzeug noch der Sicherheitsfahrer haben reagiert. Auch wenn in diesem Testfahrzeug eine Sicherheitsfahrerin saß, hat mit diesem traurigen Vorfall zum ersten Mal ein automatisch fahrendes Auto einen Menschen getötet. Naturgemäß kommen damit viele Fragen nach dem Sinn und der Verantwortbarkeit der Fahrzeugautomatisierung in der öffentlichen Diskussion auf. Auch die Professoren deutscher Universitäten, die seit vielen Jahren zum autonomen Fahren forschen und sich im Uni-DAS e.V. zusammengeschlossen haben, haben den Unfall analysiert. (mehr …)

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

22. Mrz 2018

Update zum Uber-Unfall


Die Verkehrsbehörden von Tempe (Arizona) haben einen Teil des Videomaterials aus dem Unfallwagen veröffentlicht. Am Sonntag war eine Frau tödlich verunglückt, nach dem sie mit einem selbstfahrenden Auto aus der Uber-Testflotte zusammengestoßen war. Die New York Times hat das Videomaterial und weitere Infos für ein Update zum Unfall zusammengestellt.
nytimes.com >>

ZF Emissionen

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

22. Mrz 2018

Weniger Vorbehalte gegen autonomes Fahren


In der diesjährigen „Global Automotive Consumer Study“ hat die Beratung Deloitte deutlich weniger Zweifel der deutschen Bevölkerung gegenüber der Selbstfahrtechnik ausgemacht als noch ein Jahr zuvor. Statt 72 sehen nur noch 45 Prozent der Menschen die Technologie skeptisch. Jedoch ist die Hälfte der Bevölkerung weiterhin nicht bereit, dafür deutliche Mehrkosten zu tragen.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

22. Mrz 2018

Toyota stoppt autonome Testfahrten


Nach dem tödlichen Unfall eines Uber-Testfahrzeugs mit einer Passantin hat Toyota die eigenen Erprobungsfahrten mit autonomen Fahrsystemen ausgesetzt. Unter anderem stünde die emotionale Beeinflussung der Testfahrer gegen eine sofortige Weiterführung, betonen die Japaner. Der Konkurrent Ford führt die Testreihen derweil fort.
automobil-produktion.de >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

22. Mrz 2018

Weiteres fliegendes Auto vorgestellt


Der slovakische Entwickler AeroMobil hat mit dem 5.0 VTOL ein erweitertes Konzept seines für 2020 geplanten Modells präsentiert. Dieses soll elektrisch betrieben werden sowie vertikal Starten und Landen können. Da es zudem als Auto nutzbar ist, soll es insbesondere für Kunden in Stadtzentren interessant sein.
venturebeat.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

22. Mrz 2018

Apple verdoppelt Zahl autonomer Testwagen


Der Technologiekonzern hat seine Selbstfahrtechnik-Testflotte, mit Lidar- und Radarsensoren aufgerüstete Lexus RX450h, in Kalifornien deutlich ausgebaut. Mit offenbar 45 Modellen betreibt Apple dort nun mehr Fahrzeuge als Waymo und Uber zusammen, die genauen Absichten des Konzerns sind jedoch weiterhin unklar.
golem.de >>, techcrunch.com >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

22. Mrz 2018

Daimler testet On-Demand-Fahrdienst auf Messe


Die Schwaben haben während der Karlsruher Messe IT-Trans zehn Mercedes-Benz V-Klassen zum Testen des Dienstes Moovel on-demand eingesetzt. Rund 1.000 Messebesucher haben das genutzt und vorher per App ihren Fahrwunsch angemeldet. Der integrierte Ridesharing Pilot kombinierte dann die Strecken mehrerer Gäste zu einer effizienten Route. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

TESTS & SCIENCE

15. Mrz 2018

Autonomes Fahren in der Stadt


In Friedrichshafen soll es bald eine innerstädtische Teststrecke für automatisiertes Fahren geben – Autozulieferer ZF will dort selbstfahrende Autos erproben. Über eine entsprechende Versuchsstrecke will der Gemeinderat am kommenden Montag entscheiden. Im Falle einer Zustimmung würden in einem ersten Schritt mehrere Ampelanlagen mit speziellen Sensoren ausgestattet, dass sie mit den Testfahrzeugen kommunizieren können.
schwaebische.de >>

Schlagwörter: ,