TESTS & SCIENCE

08. Feb 2018

Embark beendet 2.400-Meilen-Testfahrt


Der Entwickler hochautomatisierter Fahrsysteme für LKWs hat eine öffentlichkeitswirksame Erprobungsfahrt von der West- zur Ostküste der USA erfolgreich beendet. Den größten Teil der 2.400 Meilen fuhr das – anders als die Konkurrenz – ausschließlich Onboard-Sensoren nutzende Fahrzeug selbstständig. Genau dieses Konzept soll eine vergleichsweise schnelle Markteinführung ermöglichen.
techcrunch.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

08. Feb 2018

SK Telecom testet autonome Fahrten mittels 5G-Vernetzung


Der koreanische Mobilfunkkonzern hat erstmals erfolgreich die 5G-basierte Vernetzung von Fahrzeugen zur Echtzeitübertragung kritischer Informationen für autonome Autos erprobt. Durch die Technik konnten Testmodelle Informationen über fiktive Schulzonen oder Menschen auf der Fahrbahn austauschen und so ihre Fahrt anpassen.
yonhapnews.co.kr >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

08. Feb 2018

5G-MoNArch-Projekt gestartet


Der Hamburger Hafen und die Partner um Nokia, Deutsche Telekom oder Huawei haben das Pilotprojekt zur Nutzung der 5G-Mobilfunktechnologie in die Tat umgesetzt. Dafür wird eine 5G-Anlage auf dem nahen Fernsehturm errichtet und darüber werden unter anderem die Verkehrssteuerung und die Umweltsensoren auf Schiffen vernetzt. Zudem sollen so lokale VR- und AR-Anwendungen ermöglicht werden.
hamburg-port-authority.de >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

08. Feb 2018

selbstfliegende Taxidrohne


Das chinesische Startup Ehang hat Videomaterial seiner  selbstfliegenden Taxidrohne veröffentlicht, wonach kürzlich bemannte Testflüge mit jeweils ein und zwei Personen stattgefunden haben sollen. Die Tests sollen im Süden Chinas stattgefunden haben. Die Batterie soll für 23 Minuten Flugzeit reichen und das Fluggerät soll bis zu 50 km/h schnell fliegen.
electrive.net >>; spiegel.de >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

01. Feb 2018

DLR arbeitet Mobilitätskonzept der Zukunft aus


In den kommenden vier Jahren werden drei DLR-Institute unter der Führung des Verkehrsforschungsbereichs ein gesamtheitliches Konzept der automatisierten Zukunftsmobilität entwickeln. Diese Visionen analysieren die Wissenschaftler im Anschluss auf ihre Auswirkungen für die Gesellschaft, Wirtschaft und die Umwelt hin und geben Handlungsempfehlungen für Entscheider.
dlr.de >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

01. Feb 2018

Neues Testzentrum in Singapur am Start


Auf dem Test- und Forschungszentrum Cetran hat die TU Nanyang Ende 2017 eine zwei Hektar große Versuchsanlage für selbstfahrende Vehikel in Betrieb genommen. Für spezielle Anwendungsfälle in virtuellen Umgebungen hat die Karlsruher PTV Group eine zusätzliche Simulationssoftware beigesteuert. Derweil hat die Stadt außerdem VW mit einer Platooning-Testfahrt im Hafengebiet beauftragt.
automobil-industrie.vogel.de >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

01. Feb 2018

Selbstfahrendes Shuttle startet in Stockholm


Ericsson-shuttle-stockholmDie schwedische Hauptstadt hat zusammen mit dem Vernetzungspartner Ericsson ein sechs monatiges Testprojekt mit zwei autonomen Shuttles ins Leben gerufen. Sie sollen auf öffentlichen Straßen unterwegs sein und zeigen, wie sie mit anderen Verkehrsteilnehmern interagieren. Ericsson liefert die entsprechende Plattform zur V2X-Kommunikation mit der Infrastruktur.
newatlas.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

01. Feb 2018

VW eröffnet Vernetzungslabor an Ruhr-Uni


Nach einer einjährigen Bauphase hat der Autobauer ein mehr als 8.000 Quadratmeter umfassendes Testlabor zur Vernetzung und der Akustik von Fahrzeugen an der Partneruni in Bochum fertiggestellt. Dort sollen künftig der Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen, mobilen Geräten und dem Internet sowie spezielle Akustikprojekte untersucht werden.
auto-medienportal.net >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

01. Feb 2018

GM testet automatisierte Fahrsysteme in Israel


Der US-Autobauer wird an seinem israelischen Entwicklungsstandort für 5G-, Sensor- und AI-Technologien demnächst Erprobungsfahrten seiner hochautomatisierten Fahrsysteme auf öffentlichen Straßen durchführen. Wahrscheinlich geht es um neue Funktionen für das Super-Cruise-System. Bislang hat nur der lokale Entwickler Mobileye solche Fahrten unternommen.
globes.co.il >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

01. Feb 2018

Silicon Valleys unbekanntes Autotestgelände


Neben der MCity und der GoMentum Station fungiert offenbar ein weiteres Gelände als Teststandort für viele Entwickler automatisierter Fahrsysteme in Kalifornien. Der bislang eher unbekannte Flughafen Crows nahe der Stadt Modesto wird Berichten zufolge von Startups wie Faraday Future, Lucid oder Embark für nichtöffentliche Erprobungen genutzt. Zudem sind Mercedes Benz und Bosch wohl dort öfter zugegen.
ieee.org >>

Schlagwörter: , , , ,