TESTS & SCIENCE

17. Mai 2018

Intel und Mobileye testen in Jerusalem


Intel und Mobileye sind in die erste Testphase mit gleich autonomen 100 Fahrzeugen in Jerusalem gestartet. Dabei soll insbesondere die Leistungsfähigkeit ihres mathematischen Sicherheitsansatzes, des sog. Responsibility-Sensitive-Safety (RSS) Modells, unter den anspruchsvollen Verkehrsbedingungen demonstriert, getestet und angepasst werden. Ziel ist es, von Beginn an wichtige Standards hinsichtlich Sicherheit und wirtschaftlicher Skalierbarkeit zu erfüllen: Autonome Fahrzeuge sollen schneller, kostengünstiger und vor allem sicherer von Punkt A nach Punkt B kommen als ein vom Menschen betriebenes Auto.

Im Video erklärt Dr. Gaby Hayon das technische Setup der Testfahrzeuge.

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

17. Mai 2018

BMW mit Tests in China


Als erster ausländischer Autobauer darf BMW seine selbstfahrenden Fahrzeuge in China testen. Noch im Mai sollen zwei autonome Siebener in Shanghai auf die Straße kommen, bis Dezember soll die Testflotte dann sieben Fahrzeuge erfassen. Diese sollen Daten zur Verbesserung der Rechenprogramme sammeln.
automobilwoche.de >>; automobil-produktion.de >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

17. Mai 2018

Fraunhofer FHR entwickelt Radarzielsimulator


Im Rahmen des Forschungsprojekts Atrium (Automobile Testumgebung für Radar-In-the-loop-Untersuchungen und Messungen) entwickelt das Fraunhofer FHR eine Over-The-Air-Simulationsumgebung, um die Zuverlässigkeit neuer Automobilradare einfacher und trotzdem deutlich umfangreicher zu testen. Der digitale Radarzielsimulator wird über 100 virtuelle Radarziele erzeugen und so kritische Verkehrsszenarien umfassend simulieren können.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

17. Mai 2018

Aachen wird zum Modellstandort


Aachen wird zum Modellstandort für zukünftige urbane Mobilitätslösungen. Im Rahmen des Verbundprojektes „Erlebniswelt Mobilität Aachen“ wollen Forschungs- und Entwicklungstreiber Technologien in den Themenfeldern hochautomatisiertes Fahren sowie Smart Cities praxisnah testen. So sollen beispielsweise elektrische, autonom fahrende Fahrzeuge entwickelt, erprobt und potenziellen Zielgruppen demonstriert werden.
car-it.com >>


TESTS & SCIENCE

17. Mai 2018

Flottentests im großen Stil


Genau dafür ist der µCROS SL von Ipetronik ausgelegt. Der kompakte Datenlogger speichert auf seiner SSD bis zu einem Terrabyte an Messdaten. Dabei lässt er sich dank seiner kompakten Form auch in kleinen Bereichen eines Fahrzeugs einbauen, sodass der Fahrer bei der regulären Fahrzeugnutzung nicht eingeschränkt wird.
next-mobility.news >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

17. Mai 2018

BMW Group erhält Testlizenz für autonome Fahrzeuge in Shanghai


BMW Group erhält Testlizenz für autonome Fahrzeuge in Shanghai

Als erster internationaler Automobilhersteller wurde BMW offiziell die „Shanghai Intelligent Connected Autonomous Driving Test License” erteilt. Damit schreitet das Unternehmen in den Handlungsfeldern Autonomes Fahren, Connectivity, E-Mobilität und Services (kurz A.C.E.S.) weiter voran. (mehr …)

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

16. Mai 2018

Fraunhofer FOKUS testet RobustSENSE-Algorithmen


 Unabhängig von äußeren Bedingungen konnten die RobustSENSE-Algorithmen in vielen Wetter- und Verkehrssituationen in einem Vehicle-In-The-Loop-Prüfstand überprüft werden.

Unabhängig von äußeren Bedingungen konnten die RobustSENSE-Algorithmen in vielen Wetter- und Verkehrssituationen in einem Vehicle-In-The-Loop-Prüfstand überprüft werden. / (c) Fraunhofer FOKUS

Assistenzssysteme und automatisierte Fahrzeuge benötigen neben hochgenauen HD-Karten optische Sensor-Komponenten, um ihre Umgebung möglichst genau erfassen zu können. Spurhalteassistenten und die Erfassung kleinerer Hindernisse werden bereits von Kameras unterstützt. Allerdings sind diese im Hinblick auf die Objekterfassung und -erkennung noch sehr störanfällig. Daher haben die Forscher vom Fraunhofer FOKUS gemeinsam mit 14 Partnern, darunter Daimler und Bosch, in den vergangenen zwei Jahren im Rahmen des europäischen Projekt RobustSENSE eine Softwareplattform entwickelt. (mehr …)

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

14. Mai 2018

BMW macht Teilen des MINI via App möglich


BMW macht Teilen des MINI via App möglich

In Madrid testet die BMW Group zurzeit die persönliche Form des Car Sharings mit dem MINI unter Alltagsbedingungen. An dem sogenannten Peer-to-Peer-Sharing können die Besitzer aktueller, seit März 2018 produzierter MINI Modelle teilnehmen. (mehr …)

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

14. Mai 2018

Infineon richtet neues Entwicklungszentrum für Automobilelektronik in Dresden ein


Das neue Entwicklungszentrum entsteht in den Räumen von Infineon in Dresden

Mit 42 % des Konzernumsatzes zählt der Bereich Automotive zum größten Geschäftsbereich von Infineon. Dieser soll nun mit einem neuen Entwicklungszentrum in Dresden weiter ausgebaut werden. Zu Beginn sollen 100 neue Arbeitnehmer dort neue Produkte, Lösungen für Automobil- und Leistungselektronik und Künstlicher Intelligenz entwickeln. (mehr …)

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

08. Mai 2018

Mehrere Verletzte bei Waymo-Unfall


Ein autonom fahrendes Fahrzeug der Google-Schwesterfirma Waymo ist am Wochenende in der Stadt Chandler im US-Bundesstaat Arizona in einen Unfall – verursacht von einem menschlichen Fahrer – verwickelt worden. Videoaufnahmen zeigen, wie dem Waymo-Minivan ein Auto entgegenkommt, das bei einem Ausweichmanöver auf die Gegenfahrbahn geriet. Die beteiligten Personen erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen.
automobilwoche.de >>; 9to5google.com >> (Video)

– Textanzeige –
ConCarExpoConCar Expo 2018: 27.-28.Juni in Berlin: Besuchen Sie die ConCar Expo, die größte Fachmesse Europas in den Bereichen Automatisiertes Fahren, Connected Car, Car2Car, Car2X und Car2mobile. Entdecken Sie die neusten Produkte und Lösungen von 80+ Ausstellern und netzwerken Sie mit mehr als 1000 Besuchern von Automobilherstellern, Zuliefern, Softwareherstellern, Telekommunikationsunternehmen. Neu in 2018: Der ConCar Congress!
Jetzt Ticket buchen.

Schlagwörter: ,