STARTUP MONITOR

23. Jan 2018

87 Mio. U$ für Ninja Van


Das aus Singapur stammende Logistik-Startup Ninja Van konnte eine satte dritte Finanzierungsrunde abschließen und dabei Investoren, wie den Großlogistiker DPD überzeugen. Das 2014 gegründete Unternehmen Ninja Van ist in Südostasien bereits sehr aktiv.
techinasia.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

23. Jan 2018

Drei Mio. U$ für Voyage


Über seine Venture-Capital-Tochter InMotion Ventures will sich Autobauer Jaguar Land Rover am Robotaxi-Startup Voyage beteiligen. Das amerikanische Jungunternehmen erhält dadurch drei Mio. U$ an frischem Geld. Voyage ist Lizenzinhaber zur Erprobung autonom fahrender Autos in Kalifornien (USA). Zudem spezialisiert sich das Unternehmen aktuell auf die Optimierung der Technologie sowie auf das dazugehörige Dienstleistungsangebot.
car-it.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

23. Jan 2018

oBike und Grab schließen Partnerschaft


Um die Verkehrsinfrastruktur in Singapur zu verbessern, haben der Bikesharer oBike und der Fahrdienst-Vermittler Grab aus Singapur eine strategische Partnerschaft vereinbart. oBike will künftig GrabPay in seine App integrieren und stellt damit seinen Fahrern eine zusätzliche bargeldlose Zahlungsmöglichkeit zur Verfügung. Außerdem erhalten Kunden die Möglichkeit, GrabReward-Punkte zu sammeln.
techinasia.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

23. Jan 2018

IBM und Maersk planen Blockchain für die Logistik


Containerschiff-Betreiber Maersk und der IT-Konzern IBM wollen im Rahmen einer Zusammenarbeit eine speziell für Schiffstransporte ausgelegte Blockchain-Plattform entwickeln. Beide Unternehmen haben sich zum Ziel gesetzt, das globale Frachtwesen auf den Weltmeeren zu beschleunigen und zugleich effizienter zu gestalten. IBM wird für die technischen Lösungen wie Cloud-Service oder IoT- und Analyse-Tools sorgen, Maersk stellt seine Expertise im Bereich Handel und Logistik zur Verfügung.
t3n.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

23. Jan 2018

Shuttle-Bauer EasyMile testet


Shuttle-Bauer EasyMile testet sein autonomes E-Shuttle zukünftig auch in Florida (USA). Der selbstfahrende Minibus ist mit Solarpanels ausgestattet, kann bis zu sechs Personen transportieren und fährt bis zu 40 km/h. Die Testgemeinde Babcock liegt im Süden Floridas und will langfristig eine Flotte von autonomen Shuttle-Bussen aufbauen.
nbc-2.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

23. Jan 2018

GM mit neuem Tech-Center in Kanada


In der Nähe von Toronto hat GM sein neues Canadian Technical Centre (CTC) eröffnet. Bis zu 1.000 Mitarbeiter sollen dort zukünftig die Themen Infotainment und autonomes Fahren für den Autobauer vorantreiben.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

23. Jan 2018

Thomas Schäfer


THOMAS-SCHAEFER-VW„In Ruanda, wie in vielen Ländern Afrikas, mögen nicht viele Menschen 20.000 Dollar für einen Neuwagen in der Tasche haben, doch eine Menge haben 10 Dollar, um von A nach B zu kommen.“
Thomas Schäfer ist Managing Director bei der Volkswagen Group South Africa und baut mit seinem Team gerade in Kigali (Ruanda) ein erstes VW-Werk und Mobility-Center auf. So will der Konzern insbesondere junge Leute mit App-basierten Mobilitätsservices ansprechen und gleichzeitig eine kleine Fabrik für die Produktion von Polo- und Passat-Fahrzeugen hochziehen.
spiegel.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

23. Jan 2018

Lesetipp – Nvidia-Computer revolutioniert Automobilbau


US-Chiphersteller Nvidia hat mit Drive Xavier ein vollständiges System aus Computerchips und Software zur Steuerung eines selbstfahrenden Autos entwickelt. Der serienreife Nvidia-Computer kann sämtliche Steuergeräte eines Autos ersetzen. Ausliefern will Nvidia den Drive Xavier schon im ersten Quartal 2018. In den vergangenen Jahren steckte das Unternehmen bereits zwei Milliarden US-Dollar in dessen Entwicklung.
welt.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

23. Jan 2018

Lesetipp – Der tiefe Fall des Uber-Chefs Kalanick


Normalerweise gelten die CEOs des Silicon Valley als unantastbar. Für Ex-Uber Chef und „Enfant Terrible“ Travis Kalanick traf das nicht zu. Interne Prozesse und eine Serie von Skandalen haben dazu geführt, dass Kalanick schließlich seinen Chef-Posten aufgeben musste. Das diese Prozesse noch verworrener und düsterer waren als bislang angenommen, zeigt eine Reportage von Eric Newcomer und Brad Stone.
bloomberg.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

23. Jan 2018

Wenn die Orange das Tesla Model S lenkt…


Der Besitzer eines Tesla Model S ist offenbar auch ein Fan gesunder Ernährung. Und so lässt er seine Orange vor dem Verspeisen noch mal das Leben so richtig spüren. Er übergibt sein Lenkrad an die Frucht und trickst damit den Autopiloten aus. Klingt schräg? Ist aber so!
intellicar.de >>

Schlagwörter: