STARTUP MONITOR

13. Mrz 2018

Mercedes-Benz kooperiert erneut mit SXSW


Automobilhersteller Mercedes-Benz und das Techfestival South by Southwest (SXSW) werden auch für die nächste me Convention vom 4. bis 6. September 2018 zusammenarbeiten. Dann geht es nach Stockholm (Schweden). Derzeit stellen Mercedes-Benz und Smart auf der SXSW in Austin, Texas, ihre Elektromobilitätsmarken (EQ) und Mobilitätsmarken (car2go, moovel, mytaxi) vor. Die erste me Convention fand 2017 im Rahmen der IAA in Frankfurt statt.
mercedes-benz-passion.com >>

Schlagwörter: , , , ,

STARTUP MONITOR

13. Mrz 2018

Scania rüstet LKWs mit Aufmerksamkeitsassistenten aus


Der Lkw-Hersteller Scania hat bekannt gegeben, Neufahrzeuge ab sofort mit einem Aufmerksamkeitsassistenten serienmäßig auszustatten. Der Assistent wertet 15 Minuten lang die individuelle Fahrweise eines Fahrers aus. Auf Grundlage von Daten einer Kamera und anhand der Lenkradbewegungen, kann das System folglich feststellen, ob Abweichungen von der normalen Fahrweise stattfinden.
car-it.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

13. Mrz 2018

Daimler macht in Kryptowährung


Wer spritsparend fährt, bekommt Mobicoins. Diese Coins sind eine eigene „Währung“ von Daimler. Mithilfe einer App werden Fahrdaten ausgewertet und in einer Art Ligatabelle ausgewertet. Aktuell laufen die internen Tests mit etwa 500 Personen. Wer am Ende der Testperiode die meisten Coins für umweltschonendes Fahren eingesammelt hat, kann sie in Ticket für Events, wie DTM-Rennen, eintauschen.
gruenderszene.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

13. Mrz 2018

Waymo und Google testen selbstfahrende LKWs in den USA


waymo-trucksIm Rahmen eines neuen Pilotprogramms will Google-Tochter Waymo in Atlanta (USA) selbstfahrenden Lkw auf die Straßen schicken. Die LKWs wurden vom Unternehmen bisher bereits bei kleineren Tests in Kalifornien und Arizona geprüft. Nun sollen die Trucks in Atlanta eingesetzt werden, um Güter und Waren zu Google-Datenzentren zu transportieren. Der Aufmerksamkeitsassistent errechnet dabei den „kombinierten Aufmerksamkeitsgrad“ des Fahrers. Ist dieser niedriger als normal, wird eine visuelle aber auch akustische Warnmeldung ausgelöst.
heise.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

13. Mrz 2018

Starsky testet selbstfahrende Trucks


Starsky Robotics hat bereits Mitte Februar auf einer rund zehn Kilometer langen Strecke in Florida einen selbstfahrenden Truck auf die Straße geschickt. Ein ausgebildeter Sicherheitsfachmann saß dennoch mit im Fahrzeug, um zu übernehmen, falls doch mal ein Fehler passieren sollte. Bis Ende des Jahres will das Unternehmen mindestens einen Truck einsetzen, der vollkommen eigenständig Lieferungen in Florida ausführen kann.
wired.com >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

13. Mrz 2018

Hochschulen starten mit UNICARagil


Hochschulen und Industrieunternehmen haben sich unter Leitung der RWTH Aachen für das neue Projekt UNICARagil zusammengeschlossen. Ziel des Vorhabens ist es, bis 2022 autonome Fahrzeuge mit modularem Aufbau zu entwickeln und sie auf öffentlichen Testfeldern in Deutschland zu erproben. Schwerpunkt des Projekts ist die Erforschung und Entwicklung von funktionaler Fahrzeugarchitektur, die mit einer Cloud, der Straßeninfrastruktur sowie mit Drohnen – den sogenannten Infobienen – verbunden ist.
electrive.net >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

13. Mrz 2018

Michael Barillère-Scholz


Michael-Barillere-Scholz„Dafür bieten wir alle Systembausteine aus einer Hand, etwa On-Demand-Plattform, Mobility Analytics, Fahrzeugkonzepte – auch autonom betriebene – um Dritte, etwa Städte oder kommunale Aufgabenträger in die Lage zu versetzen, unter eigenem Namen On-Demand-Mobilitätsangebote im öffentlichen Verkehr anzubieten.“

Michael Barillère-Scholz ist Managing Director von ioki, dem neuen Mobility-Spin-Off der Deutschen Bahn. Er erklärt im Interview, dass ioki die letzten Meile zum ÖPNV optimieren soll. Noch in diesem Jahr soll ioki in Hamburg und weiteren Städten an den Start gehen.
car-it.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

13. Mrz 2018

Lesetipp – Hyperloop nimmt an Fahrt auf


Seit Elon Musk vor 5 Jahren zum ersten Mal sein White Paper über das neue Transportkonzept Hyperloop veröffentlichte, ist viel passiert. Das Projekt nimmt immer mehr Form an. Der weltweit erste Hyperloop wird jedoch außerhalb der USA gebaut – voraussichtlich in Indien. Richard Bransons Virgin Hyperloop One unterzeichnete Anfang des Jahres einen Vertrag mit dem Bundesstaat Maharashtra, um zu prüfen, ob es konkret möglich ist, eine Strecke zwischen Pune und Mumbai zu bauen.
engadget.com >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

06. Mrz 2018

Toyota errichtet neues Forschungszentrum in Tokio


Der Automobilhersteller Toyota will zusammen mit den Zulieferern Aisin und Denso in Tokio ein neues Forschungszentrum eröffnen. Gemeinsam investieren die drei Unternehmen umgerechnet 2,3 Mrd. Euro in das Projekt. Das Toyota Research Institute-Advanced Development (TRI-AD) soll insbesondere die technische Entwicklung für automatisiertes Fahren vorantreiben.
automobilwoche.de >>

– Textanzeige –
Internet of things , iot , smart home , smart city and network connect concept. Human hand holding white phone and iot icon with city sunset view and earth furnished by NASA. background and wifi icons Berlin und Bosch, das passt wirklich gut. Robert Bosch selbst ließ bereits 1916 das Haus erbauen, in dem heute die Berliner Repräsentanz der Robert Bosch GmbH ihren Sitz hat. Über 100 Jahre später ist der Technologiekonzern mit ganz spannenden Themen in der Hauptstadt am Start.
Lese Sie selbst >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

06. Mrz 2018

Wingly sammelt 2 Mio. Euro ein


Wingly ist ein deutsch-französisches Startup, das Flightsharing etablieren möchte. Nutzer können in einer Art „Mitflugzentrale“ freie Plätze in privaten Flugzeugen buchen und mitfliegen. Unter den neuen Investoren ist auch Ex-FDP-Chef und Ex-Minister Philipp Rösler.
gruenderszene.de >>

Schlagwörter: