STARTUP MONITOR

14. Nov 2017

BCG Digital Ventures baut HeyCar für Volkswagen


Mit HeyCar hat sich der Autobauer eine Gebrauchtwagenplattform bauen lassen, die Autohändler und Kunden näher zusammenbringen soll. Mitte 2018 will HeyCar deutschlandweit aktiv. Sitz des Unternehmens ist Berlin. BCG Digital Ventures hat bereits mit Coup ein Roller-Sharing als Startup für Bosch mitentwickelt.
startupvalley.news >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

14. Nov 2017

Nio holt sich eine Mrd. U$


Das chinesische Startup entwickelt E-Fahrzeuge und fokussiert dabei auf den Massenmarkt. Das erste Serienmodell soll jedoch ein Konkurrent zu Teslas Model X werden. Das Geld dafür kommt u.a. vom Internetkonzern Tencent und weiteren internationalen Investmentfirmen.
handelsblatt.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

14. Nov 2017

Drivy startet auch in UK


Das aus Frankreich stammende Startup für privates Carsharing bringt seine Plattform in dieser Woche auch nach London und will den Service 2018 auch auf weitere Städte in Großbritannien ausweiten.
getmobility.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

14. Nov 2017

Tampa setzt auf connected Cars


Die Stadt Tampa (Florida, USA) will Smart City werden und stellte in dieser Woche ein Verkehrsprojekt vor, bei dem 1.600 Fahrzeuge im öffentlichen Raum mithilfe vernetzter Services mit anderen Autos und der Verkehrsinfrastruktur kommunizieren sollen. Das 2018 startende Projekt umfasst auch Tests mit 10 Bussen, die im Verkehr vorrangig behandelt werden sollen.
techcrunch.com >>


STARTUP MONITOR

14. Nov 2017

Andrew Pinnington


Andrew Pinnington„Wir werden sehr eng mit lokalen und nationalen Behörden zusammenarbeiten, damit – wenn wir die Technologie nach Deutschland bringen – das mit der Gesetzgebung übereinstimmt.“

Der Brite Andrew Pinnington ist Chef des Hamburger Taxi-App-Anbieters Mytaxi. Beim Web Summit gab er Auskunft zum Thema Pooling – das Organisieren eines Taxis mit mehreren Personen. Derzeit ist Pooling in Deutschland noch verboten. Pinnington befindet sich jedoch im stetigen Gespräch mit den Behörden, um das Geschäft möglichst in Kürze zu starten. Denn, die Technologie sei da, sie müsse nur noch in Einklang mit der deutschen Gesetzgebung gebracht werden.
t3n.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

14. Nov 2017

Scooter-Sharing wächst erfolgreich


Das Berliner InnoZ hat den Markt für Scooter-Sharing untersucht und kommt u.a. zu dem Schluss, dass das Geschäftsmodell international deutlich wächst, aber noch ordentlich Luft nach oben hat. Zahlen gibt es auch: Das Free-Floating-Modell dominiert (95%) den Markt, wie auch die elektrisch angetriebenen Scooter (92%). Durchschnittlich dauert eine Fahrt 34 Minuten.
innoz.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

14. Nov 2017

Lesetipp – Personal-Hickhack bei Faraday Future


Faraday Future galt als ein vielversprechendes chinesisches Elektroauto-Startup. Nun halten sich schon seit längerem die Gerüchte, dass Faraday Future neben großen finanziellen Problemen auch mit personellen Schwierigkeiten leben muss. Erst kürzlich verließen, mit den ehemaligen BMW-Führungskräften Stefan Krause und Ulrich Kranz, zwei Topmanager aus Deutschland das Unternehmen. Doch auch viele andere Verantwortliche kündigten ihre Stellung. Verlassen die Manager das sinkende Schiff?
manager-magazin.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

14. Nov 2017

Gebrauchtwagenverkauf leicht gemacht


Wie verkauft man einen Gebrauchtwagen auf Ebay, der kein echter Oldtimer ist und mehr als 140.000 Meilen auf dem Buckel hat? Richtig, man dreht einen Werbespot und die ganze Welt schreibt über den alten Honda Accord seiner Herzensdame. Film ab!
kurier.at

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

07. Nov 2017

Optimus Ride sammelt weitere 18 Mio Dollar


Das MIT-Spinoff rund um die Selbstfahrtechnik hat eine weitere Finanzierungsrunde  abgeschlossen und nun insgesamt bereits 23,2 Mio. U$ eingenommen. Das Kapital soll nun zügig in die Erweiterung der Testflotte, Marketingmaßnahmen und die Einstellung von strategisch wichtigen Mitarbeitern fließen.
greencarcongress.com >>

– Textanzeige –
17-10_wkkonferenz_300x150_3(1)Fachkonferenz AutoDigital mit u.a. Ola Källenius, Vorstandsmitglied der Daimler AG, Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio, Vorsitzender der Ethik-Kommission zum automatisierten Fahren sowie Dr. Joachim Damasky, Geschäftsführer des VDA auf dem Podium! Freuen Sie sich auf eine spannende Konferenz. Abonnenten des intellicar-Newsletters erhalten unter ADINT2017 25% Rabatt auf den Ticketpreis. autodigital.wkkonferenz.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

07. Nov 2017

Conti kauft Cybersecurity-Startup


Der Zulieferkonzern hat die 2013 von ehemaligen israelischen Militärmitarbeitern gegründete Argus Cyber Security übernommen. Das Startup hatte sich u.a. auf die IT-Sicherheit im Verkehr spezialisiert und wird künftig unter der Conti-Tochter Elektrobit agieren. Zusammen wollen sie sichere End-to-End-Lösungen und -Dienste für Hersteller anbieten.
car-it.com >>, automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , , ,