PEOPLE

11. Mai 2017

Alexander Mankowsky


>alexander-mankowsky-copyright-daimler„Mobilität funktioniert auf einem vorbewussten Level. Wir rechnen uns nicht vorher aus, wie sich etwas verhalten wird, das passiert von allein – durch Empathie.“

Alexander Mankowsky, Vordenker & Entwickler bei Daimler Research & Development, erwägt verschiedene Interaktionsformen von automatisierten Fahrzeugen mit Verkehrsteilnehmern. Dabei sollen Autos z.B. durch Lichtsignale oder ein „Wackeln“ auf empathische Weise den Passanten Sicherheit vermitteln.
car-it.com >>

Schlagwörter:

PEOPLE

11. Mai 2017

Robert Henrich


Robert Henrich„Wir haben heute die unerwünschte Situation, dass nur eine Person im Auto sitzt […] Das könnte morgen in die noch unerwünschtere Situation umschlagen, dass gar keine Person mehr im Auto ist, weil der eine Ehepartner zur Arbeit fährt und das Auto dann nach Hause schickt, damit der andere Ehepartner es verwenden kann.“

Robert Henrich, COO der VW-Tochter Moia, sieht wie in diesem Beispiel die Gefahr eines stark steigenden Verkehrsaufkommens durch autonome Fahrzeuge. Deshalb müsse man die Kernidee des ÖPNV aufgreifen und die Technologie mit Poolingkonzepten verknüpfen.
bizzenergytoday.com >>

Schlagwörter: , ,

PEOPLE

04. Mai 2017

Stefan Gotthardt


tERFpDtU_400x400„Wir haben hier eine No-Hero-Kultur.“

Stefan Gotthardt ist Ambassador des Digital:Lab Berlin der Volkswagen AG und erklärt in der vierten Folge unseres Podcasts „Hack The Road Jack“, wie der Wolfsburger Konzern die Digitalisierung mit agiler Softwareentwicklung und neuen  Arbeitsmethoden umsetzen will. Gotthardt eröffnet dabei einen Blick hinter die Kulissen, der teilweise überraschen dürfte.
intellicar.de >>

Schlagwörter: ,

PEOPLE

27. Apr 2017

Alain Visser


Alain Visser„Wir glauben, dass wir in Europa zwischen dem ersten Quartal und der ersten Jahreshälfte 2019 starten“

Lynk&Co-Marketingchef Alain Visser hat jetzt das etwas verspätete Debüt der speziell auf Vernetzung und Carsharing ausgelegten neuen Volvo-Schwestermarke in Berlin angekündigt. Eigentlich sollte der Marktstart schon Ende 2018 erfolgen, doch bereitet die Suche nach exklusiven Ausstellungsräumen noch etwas Sorge.
manager-magazin.de >>

Schlagwörter: ,

PEOPLE

20. Apr 2017

Charlie Miller


anonym„Man ist total der Gnade des Computers ausgeliefert.“

Für Charlie Miller, Ex-Sicherheitsexperte bei Uber, sind autonome Fahrzeuge tendenziell ein großes Sicherheitsrisiko. In eigenen Versuchen wären viele Assistenzsysteme und damit das fahrende Auto leicht angreifbar gewesen, die Konsequenzen könnten in immer stärker automatisierten Autos aber nochmals drastischer sein. So würden z.B. Roboter-Taxis zur potenziellen Bedrohung.
wired.de >>

Schlagwörter: ,

PEOPLE

18. Apr 2017

Thilo Koslowski


Thilo Koslowski„Viele denken nach einer Reise nach Kalifornien, dass sie das Thema Innovation verstanden hätten“

Thilo Koslowski, Geschäftsführer der jungen Porsche Digital GmbH, sieht im „reinen Silicon-Valley-Tourismus“ keinen Nutzen für die Autindustrie. Im Interview erklärt er, warum seine 20 Jahre Erfahrung im Silicon Valley dem Autobauer Porsche bei der Tranformation zur digital relevanten Marke helfen können.
wiwo.de >>

Schlagwörter:

PEOPLE

13. Apr 2017

Pascal Blum


Pascal Blum„Die ganze Zuliefererkette ist ein komplexes Thema, wir machen das ähnlich wie Mercedes oder VW, nur eben digital und viel automatisierter.“

Das E-Rollerstartup Unu hat sich frisches Kapital gesichert und dabei aber bewusst auf neue strategische Investoren verzichtet, wie Mitgründer Pascal Blum betont. Man wolle sich von den großen und unflexiblen Strukturen großer Konzerne unabhängig halten.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter:

PEOPLE

06. Apr 2017

Han Hendriks


Han Hendriks„Wir erleben gerade den Beginn eines Jahrzehnts, wo es im Automobil-Innenraum mehr Veränderungen geben wird als in den letzten 100 Jahren zusammen. Am Ende dieses begonnenen 10-Jahres-Zeitraums wird der Innenraum Nummer-1-Faktor bei der Kaufentscheidung sein.

Für Han Hendriks, CTO beim Interieur-Spezialisten Yanfeng, wird die eigene Branche in der aufkommenden Ära mit autonomen Autos einen neuen Boom erleben. Der Design- und Technikwettbewerb der Marken werde dann viel stärker im Innenraum der Fahrzeuge stattfinden.
automobil-produktion.de >>

Schlagwörter:

PEOPLE

30. Mrz 2017

Peter Terium


Peter Terium„Wir teilen nicht, wir multiplizieren. Zusammen haben wir Zugang zu Geschäftsmöglichkeiten, die wir allein nicht hätten. Unsere intelligente Straßenlaterne ist dafür ein gutes Beispiel.“

Für Innogy-Chef Peter Terium und Vodafone-Manager Hannes Ametsreiter generiert die künftige Zusammenarbeit u.a. bei intelligenten Laternen neues Umsatzpotenzial für beide Partner. Durch die vernetzten und mit Verkehrssensorik aufgerüsteten Masten könnten ganz neue Geschäftsmodelle entstehen.
handelsblatt.com >>

Schlagwörter: ,

PEOPLE

30. Mrz 2017

Claudius Leibfritz


anonym„Kommt es zu einem Unfall, erhalten dann sowohl der Fahrzeughalter als auch Unfallgeschädigte zügig Hilfe, und zwar ohne die Unsicherheiten, die eine langwierige gerichtliche Auseinandersetzung mit der verantwortlichen Partei mit sich bringen würde.“

Claudius Leibfritz, Kfz-Chef bei der Allianz, hält die Beibehaltung der Halterhaftung auch für selbstfahrende Fahrzeuge für die praktikabelste Lösung. Das System habe sich bewährt und eigne sich auch für alle kommenden teil- sowie vollautomatisierten Fahrzeuge.
faz.net >>

Schlagwörter: