PEOPLE

20. Nov 2014

Gerhard von Bressensdorf


fahrschule-„Mehr denn je wird automatisiertes Fahren einen Fahrlehrer erfordern“,

darauf schwor Gerhard von Bressensdorf, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände, seine Kollegen auf dem 5. Fahrlehrerkongress in Berlin ein.
autobild.de >>


PEOPLE

20. Nov 2014

Erich Sixt


copyright-sixt„Das kann die Sternstunde der Autovermieter werden und könnte eine Revolution auslösen.“

Autovermieter Erich Sixt setzt nicht nur auf Carsharing, sondern sieht auch im Autonomen Fahren großes Potenzial für seine Geschäftsmodelle.
welt.de >>

Schlagwörter: , ,

PEOPLE

13. Nov 2014

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt


copyright bmvi„Wer Datenwachstum vom Wirtschaftswachstum abkoppelt, wird Deutschland vom Wohlstand abschneiden.“

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt betonte auf dem BMW-Event „Automobilindustrie 4.0“ in Berlin, dass er die Forderung von BMW-Vorstand Harald Krüger nach leistungsfähigen Breitband- und Sensoriknetzen unterstützt. Richtig konkret wurde er dabei jedoch nicht.
Quelle: intellicar.de vor Ort


PEOPLE

13. Nov 2014

Professor Ferdinand Dudenhöffer


copyright-uni-due.de„Beim Fahren passieren keine Fehler, folglich braucht es keine Haftpflichtversicherung mehr.“

Professor Ferdinand Dudenhöffer proklamiert das Ende der Haftpflichtversicherung als er gefragt wird, was sich mit dem Autonomen Fahren ändert? Ein neues Versicherungsprodukt hat er allerdings nicht gleich noch erfunden.
blick.ch >>


PEOPLE

03. Nov 2014

Prof. Dr. Dr. Martin Winterkorn


winterkorn-copyright-volkswagen„Wir Autobauer müssen alles daran setzen, den Datenzugriff nicht aus der Hand zu geben.“

Der Vorstandsvorsitzende der Volkswagen AG Dr. Martin Winterkorn stellte auf dem Handelsblatt Auto Gipfel 2014 klar, dass die deutsche Wirtschaft das Internet nicht Apple, Google und Co. überlassen darf.

automobilwoche.de >>, handelsblatt.com >>,

Schlagwörter: , ,

PEOPLE

30. Okt 2014

Prof. Dr. Sebastian Thrun


sebastian-thrun-wikipedia“Wir haben damals nicht lange gefragt; wir haben uns einfach in die Bordelektronik reingehackt.”

Prof. Dr. Sebastian Thrun, ehemaliger Chefentwickler des Google-Autos, in einem sehr direkten Interview zu Autonomem Fahren, Googles Motivationen und den potentiellen Siegern im Rennen um fahrerlose Mobilität.
manager-magazin.de >>

Schlagwörter: ,

PEOPLE

30. Okt 2014

Elon Musk


elon-musk“Mit künstlicher Intelligenz beschwören wir den Teufel.”

Elon Musk, CEO bei Tesla, warnte ausgerechnet das Publikum seines Vortrages am MIT vor zu viel künstlicher Intelligenz. Er ist der Meinung, sie könnte gefährlicher sein als Atomwaffen.
money.cnn.com >>

Schlagwörter:

PEOPLE

23. Okt 2014

Andreas Mai


andreas mai cisco„Jedes vernetzte Fahrzeug generiert jedes Jahr einen Wert von über 1.400 Dollar“,

Andreas Mai, Direktor des Geschäftsbereichs Intelligent Vernetzte Fahrzeuge bei Cisco Systems, im Interview mit der Automobilwoche zur Wertschöpfung autonomer Fahrzeuge.
automobilwoche.de >> (Abo notwendig), motorvision.de >>

Schlagwörter:

PEOPLE

23. Okt 2014

Ralf Herrtwich


ralf herrtwich mercedes benz„Natürlich wäre auch eine Car-to-X-Kommunikation hilfreich, bei der eine Ampel dem Fahrzeug ein Signal schicken würde, aber dann müssten alle Kommunen ihre Ampeln so ausrüsten; davon ist nicht auszugehen.“

Ralf Herrtwich, Leiter Fahrassistenzsysteme bei Daimler, im großen Interview zu Fortschritten und Marschrichtung beim autonomen Fahren bei Mercedes Benz.
autogazette.de >>

Schlagwörter: ,

PEOPLE

21. Okt 2014

Dr. Christoph Grote


cr-christoph-grote-copyright-bmw„Wir müssen Lidar-Systeme als 60.000-Euro-Komponente auf 5 Euro runterskalieren.“

Dr. Christoph Grote, Geschäftsführer BMW Forschung und Technik, erklärte bei der Visio.M-Präsentation in München, dass für die Automatisierung des Fahrens noch bedeutende Skaleneffekte nötig werden, bevor die Technik in der Breite ausgerollt werden kann.
Quelle: intellicar.de vor Ort.