NEWS & MARKETS

05. Okt 2017

Delphi-Powertrain wird zu Aptiv PLC und Delphi Technologies


Der Zulieferkonzern  Delphi treibt die Anfang des Jahres angekündigte Abspaltung der Powertrain-Sparte voran. Der Bereich soll künftig in die Firmen Delphi Technologies und Aptiv PLC umstrukturiert werden, wobei Letztere sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Techniken für aktive Sicherheit, autonomes Fahren, Nutzererlebnis und Konnektivität fokussieren wird.
elektroniknet.de >>

– Textanzeige –
Cluster Elektromobilität Süd-West zeigt starke Präsenz zur EVS30Cluster Elektromobilität Süd-West zeigt starke Präsenz zur EVS30: Als einer der bedeutendsten Verbünde für die Mobilität der Zukunft bündelt der Cluster Elektromobilität Süd-West die Technologiekompetenzen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Zur EVS30 vom 9.-11. Oktober in Stuttgart gestaltet das von der Landesagentur e-mobil BW koordinierte Clusternetzwerk mit zahlreichen Beiträgen aktiv das Konferenz- und Messeprogramm. Vernetzen Sie sich mit den über 125 Clusterpartnern. Programmübersicht (PDF). www.emobil-sw.de

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

05. Okt 2017

ZF will Mechanik-Zulieferer bleiben


Der Friedrichshafener Zulieferer will sich bei der Entwicklung autonomer Fahrzeuge auf die Rolle als strategischer Partner für Brems-, Steuer- und Antriebssysteme konzentrieren und keine eigenen Ressourcen in anderen Bereichen mühevoll aufbauen. Der Plan von CEO Stefan Sommer sieht für das Portfolio diesbezüglich eine Reihe an engen Kooperation im Silicon Valley vor.
autonews.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

05. Okt 2017

Hella will durch Elektronik-Zukauf wachsen


Das Zulieferunternehmen plant Akquisitionen in mehreren Bereichen außerhalb des bisherigen Kerngeschäfts, u.a. in der Elektronik, Sensorik, Aktuatorik, aber auch im Aftermarket. Dafür will Rolf Breidenbach, Vorsitzender der Hella-Geschäftsführung, bis zu einer Mrd. Euro investieren und sich so in den für den künftigen Markt wichtigen Bereichen stärken.
automobil-produktion.de >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

05. Okt 2017

Multicity vor Ende und Aldi stellt Carsharing-Parkplätze


Den 2012 gestarteten reinelektrischen Carsharingdienst Multicity stellt Citroen überraschend zum Ende Oktober ein, obwohl die Berliner Flotte und das Geschäftsgebiet erst kürzlich erweitert wurden. Kunden wird im Anschluss der PSA-Partnerdienst Free2Move angeboten. Derweil wird Aldi-Süd zum Partner der Branche und vermietet an 43-Rhein-Main-Standorten Parkplätze an den Carsharer App2Drive.
carsharing-news.de >> (Multicity), stimme.de >> (Aldi-Parkplätze)

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

05. Okt 2017

Cadillac trainiert Verkäufer für „Super Cruise“


Ende 2018 will der Autobauer den automatisierten Autobahn-Fahrassistenten auf den Markt bringen und startet dafür im kommenden Jahr die Weiterbildung seiner Verkaufsmannschaften. In zweitägigen Seminaren sollen sie die Feinheiten des Systems lernen und entsprechende Verkaufstaktiken erlernen.
autonews.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

05. Okt 2017

Cybersecurity-Forschungsroadmap von Fastr


Das Forschungskonsortium rund um das Thema automobile IT-Sicherheit hat neue Empfehlungen für künftige Forschungsschwerpunkte in dem Bereich veröffentlicht. Die Spezialisten sehen u.a. Over-the-air-Updates oder die Aktuatorik in autonomen Fahrzeugen im Fokus.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

05. Okt 2017

Was geht bei Coup?


COUP_Mat Schubert_eScooter-300x200Als CEO der Coup Mobility treibt Mat Schubert seit Juli 2016 die Entwicklung von B2C-Mobility-Services und ist in gleicher Position für die Robert Bosch Mobility Services GmbH tätig. Im Vorfeld der #DIGITAL/MOBILITY wollten wir von Mat Schubert u.a. wissen, warum Coup nicht Bosch heißt und ob es bald auch geteilte Fahrräder oder Autos von Coup geben wird.
intellicar.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

28. Sep 2017

Ford und Lyft kooperieren


Der Autobauer und der Fahrdienst wollen zusammen die Effizienz von Ridesharing-Plattformen und deren räumliche Verbreitung verbessern. Zusammen wollen sie die praktische Umsetzung künftiger Großflotten an autonomen Autos ausarbeiten und fokussieren sich dabei z.B. auf die Fahrzeugverteilung in der Rush Hour oder auf die nötige Wartungsinfrastruktur.
faz.net >>; medium.com >>

– Textanzeige –
ASAMAutonomous Driving – Big Testing and Big Data as the Next Challenge: Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) and Autonomous Driving create tremendous challenges for the whole Automotive Industry. ASAM and the Saxon Agency for Energy have invited managers and experts from the automotive industry to discuss these challenges in more detail. A special focus will be put on Saxon’s future strategy “Synchronized Mobility 2023″ for intelligent transport systems and the highly potential urban testbed Dresden. Early Bird Tickets until Oct. 06, 2017. Register now!

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

28. Sep 2017

Auto-Apps senden Daten ohne Erlaubnis


Die Stiftung Warentest hat 13 Apps von Autoherstellern auf deren Umgang mit Daten untersucht und stellt ein schlechtes Zeugnis aus. Oft wurden Daten an Dritte wie Google & Co. übertragen, obwohl keine akute Notwendigkeit bestand. Zudem wurden auch irrelevante Informationen – etwa der Mobilfunkanbieter – mitübertragen.
spiegel.de >>, test.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

28. Sep 2017

Deliveroo mit zwei Mrd. U$ bewertet


Der britische Restaurant-Lieferdienst hat von zwei neuen US-Investoren 385 Mio. U$ erhalten, womit der Marktwert nun bei 2 Mrd. Euro liegt. Dabei verbrennt das Unternehmen genauso wie die deutschen Konkurrenten weiterhin viel Geld. Allein 2016 lagen Umsatz und Verlust auf einem Niveau von 130 Mio. Pfund.
gruenderszene.de >>

Schlagwörter: