NEWS & MARKETS

31. Aug 2017

Kanzlei für Selbstfahrtechnik-Branche gegründet


Die US-Anwaltskanzlei Honigman Miller Schwartz and Cohn hat einen Ableger speziell für Firmenkunden rund ums autonome Fahren eröffnet. Für dessen Führung wurde u.a. der ehemalige Technologiedirektor der US-Wettbewerbsbehörde FTC angeheuert, Steve Wernikoff. Mit ihm soll die Firma bei allen rechtlichen Fragen rund um die Entwicklung, Patente und Lizenzen beraten.
greencarcongress.com >>


NEWS & MARKETS

31. Aug 2017

Nächstes „Uber-für-Kids“ sammelt Millionen ein


Nach HopSkipDrive betritt mit Zum ein weiterer Fahr- und Betreuungsdienst speziell für Kindern den US-Markt. Dafür hat sich der Anbieter 5,5 Mio. U$ von Sequoia Capital gesichert und will damit sein Servicegebiet über San Francisco hinaus ausweiten sowie neue Mitarbeiter einstellen.
techcrunch.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

31. Aug 2017

Daimler Business Innovation wird zu LAB1886


Seit zehn Jahren entwickelt die Einheit die neuen Mobilitätskonzepte im Konzern – so z.B. Car2go oder Moovel. Unter dem neuen Namen LAB1886 soll insbesondere die Entwicklung von einer Idee zum Geschäftsmodell deutlich schneller werden, dabei sollen u.a. ein eigener Inkubator sowie kürzere Wege zur konzernweiten Hardware, Software und dem Personal helfen.
mercedes-benz-passion.com >>, daimler.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

24. Aug 2017

Bericht der Ethik-Kommission vorgestellt


Im Bundeskabinett wurde am Mittwoch der Bericht der Ethik-Kommission zum automatisierten Fahren vorgestellt. Ein Expertengremium um den ehemaligen Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio hat in den vergangenen Monaten Leitlinien für die Programmierung automatisierter Fahrsysteme entwickelt und 20 Hauptthesen zum Umgang mit der Technologie erarbeitet.‎
intellicar.de >> (Kernaussagen); bmvi.de >> (Bericht als Downdload-PDF)

– Textanzeige –
auto-mat.chauto-mat.ch – das Webportal mit News und Stories aus der Welt der automatisierten Mobilität Wie intelligent sind selbstfahrende Fahrzeuge? Wie stark werden sie das Mobilitätsverhalten zukünftiger Generationen beeinflussen und welche gesellschaftlichen Fragen stellen sich? Auto-mat.ch liefert die Antworten auf diese und weitere Fragen unter der Rubrik „Gesellschaft“. auto-mat.ch


NEWS & MARKETS

24. Aug 2017

Startet Apple bald selbstfahrende Personal-Shuttles?


Neuen Berichten zufolge könnte der Konzern demnächst erste Modelle mit der eigenen autonomen Fahrtechnologie in die Praxis bringen. Sie sollen Mitarbeiter zwischen zwei Standorten in Kalifornien chauffieren. Die Fahrzeuge basieren dabei wohl auf bereits bestehenden Vans. Eine Bestätigung für den zuletzt geänderten Kurs hin zur reinen Selbstfahrtechnik-Softwareentwicklung?
golem.de >>, nytimes.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

24. Aug 2017

US-Staaten erwägen Steuer auf autonomes Fahren


Aufgrund der künftig ausfallenden Kraftstoffsteuern entwickeln die US-Bundesstaaten Massachusettes und Tennessee nun alternative Konzepte. Daher stellten sie Gesetzentwürfe zur Besteuerung von autonomen Fahrzeugen vor und planen darin ein Aufkommen zwischen einem und 2,6 Cent je gefahrener Meile.
automobil-produktion.de >>


NEWS & MARKETS

24. Aug 2017

68% der Erwerbstätigen pendeln mit dem Auto


68% der Erwerbstätigen pendeln mit dem Auto, das hat eine Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes ergeben. Demnach hat sich deren hoher Anteil über die Jahrzehnte kaum verändert, selbst bei kurzen Strecken ist der eigene Wagen weiterhin die erste Wahl. Der ÖPNV wird insgesamt nur für 14 Prozent der Arbeitswege genutzt.
car-it.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

24. Aug 2017

Bürger beim Carsharing zwiegespalten


Einer neuen Aral-Studie zufolge hat knapp die Hälfte der Deutschen Vorbehalte gegen die Kurzzeitmiete von Fahrzeugen. Je rund ein Drittel der Befragten sieht insbesondere die Verfügbarkeit und die schlechte Erreichbarkeit als große Hürde. Im Schnitt wären die Bürger dennoch bereit, 92 Euro im Monat für eine Carsharing-Flatrate zu investieren.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

24. Aug 2017

Uber erwog Selbstfahrtechnik-Joint-Venture – vor Negativserie


Offenbar hat der umstrittene Fahrdienst letztes Jahr im Zuge eines Übernahmeangebots für sein Selbstfahrtechnik-Projekt über eine enge Zusammenarbeit mit einem Autohersteller in dem Bereich nachgedacht. Entsprechende Gerüchte waren u.a. im Zusammenhang mit Fiat Chrysler aufgekommen, damals stand Uber jedoch schon am Anfang einer Reihe an Negativschlagzeilen. Seitdem hat das Image stark gelitten und nun korrigieren Investoren schon die Bewertungen ihrer Beteiligungen nach unten.
techcrunch.com (Joint Venture), futurezone.at (Beteiligungen)

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

23. Aug 2017

Bericht der Ethik-Kommission vorgestellt


Im Bundeskabinett wurde am Mittwoch, 23. August 2017, der Bericht der Ethik-Kommission zum automatisierten Fahren vorgestellt. Ein Experten-Gremium um den ehemaligen Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio hatte in den vergangenen Monaten Leitlinien für die Programmierung automatisierter Fahrsysteme entwickelt.‎ „Die Interaktion von Mensch und Maschine wirft in der Zeit der Digitalisierung und der selbstlernenden Systeme neue ethische Fragen auf. Das automatisierte und vernetzte Fahren ist die aktuelle Innovation, bei der diese Interaktion in voller Breite Anwendung findet,“ lässt sich Bundesverkehrsminister Dobrindt in der dazu veröffentlichten Pressemitteilung zitieren. Demnach wurden damit weltweit die ersten Leitlinien für automatisiertes Fahren entwickelt. ‎ (mehr …)

Schlagwörter: