NEWS & MARKETS

09. Okt 2014

eCall – Daten-Monopol der OEMs?


Gleich mehrere Verbraucher- und Wirtschaftsverbände sehen beim europäischen Auto-Notrufsystem eCall ein mögliches Daten-Monopol der Autobauer. Vor dem Hintergrund fordern sie von der EU, die Autohersteller gesetzlich zum Einbau einer standardisierten und offenen Schnittstelle für den Datentransfer zu verpflichten.
autoflotte.de >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

09. Okt 2014

Pandora connectet sich mit Ford


Der Streamingdienst Pandora wird seine App in den Instrumententafeln von bis zu 60 Prozent aller Ford-Neuwagen in Australien integrieren. Dort ist Pandora bereits bei Holden und Mazda, aber auch bei Kenwood, Clarion and Sony an Bord und erobert somit bereits den zweiten Kontinent.
adnews.com.au >>

Schlagwörter: , , , , , ,

NEWS & MARKETS

07. Okt 2014

In eigener Sache: intellicar.de startet offiziell durch


Der Branchendienst für autonomes Fahren und Konnektivität

Vernetzte Fahrzeuge und autonomes Fahren sind neben alternativen Antrieben aktuell die Leitthemen der Automobilindustrie und beeinflussen auch Verkehrsplanung und Stadtentwicklung. Mit intellicar.de bekommen die Entscheider aus Industrie, Forschung und Politik nun den passenden Branchendienst und können sich damit künftig schnell und einfach über Fortschritte bei Konnektivität und Automatisierung informieren.

Der nagelneue Newsletter „intellicar weekly“ fasst dabei sowohl nationale als auch internationale Nachrichten zusammen und verdichtet das weltweite Branchengeschehen zu einem kompakten Überblick, der wöchentlich als kostenfreier E-Mail-Newsletter erscheint – optimiert auch für die mobile Nutzung unterwegs. (mehr …)


NEWS & MARKETS

02. Okt 2014

Panasonic schnappt sich 49 Prozent an Ficosa


ficosa-panasonicDer japanische Elektronikkonzern baut somit sein Engagement im Bereich autonomes Fahren aus. Denn der spanische Zulieferer Ficosa ist im Bereich Sensorik und Kameras für Assistenzsysteme aktiv. Kolportiert wird eine Transaktionssumme von 180 bis 270 Mio. US-Dollar.
panasonic.net >> (Ficosa-Statement, PDF)

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

02. Okt 2014

Mehr als zwei Millionen Connected Cars bei AT&T


Der US-Telko gab jetzt diese erste Zahl bekannt. Darüber hinaus vermeldete AT&T, dass davon allein im dritten Quartal über 500.000 vernetzte Fahrzeuge hinzu kamen.
bloomberg.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

02. Okt 2014

Millenials wollen es vernetzt, elektrisch und geteilt


47 Prozent der Millennials stehen Carsharing positiv gegenüber, knapp ein Drittel setzt auf Konnektivität wenn es ums Auto geht und 40 Prozent finden E-Autos „cool“. Das ergab die Neuauflage der „Automotive Zeitgeist Studie“ von Ford.
presseportal.de >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

02. Okt 2014

Sparen mit Fahrerassistenzsystemen


Die Kampagne „bester beifahrer“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) hat eine Auswahl von Fahrerassistenzsystemen zusammengestellt, die Autofahrern helfen soll, kosteneffizienter und sicherer zu fahren. Alle Informationen sind auch als App verfügbar.
dvr.de >> (Infos), app.bester-beifahrer.de >> (App)

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

02. Okt 2014

70 Prozent der Deutschen zweifeln


In Deutschland steht man selbstfahrenden Autos bisher reserviert gegenüber. Knapp 70 Prozent fehlt derzeit noch das Vertrauen. Dies soll durch die Studie „Smart Car – Das Auto der Zukunft“ des IT-Dienstleisters Computer Sciences Corporation (CSC) belegt sein. Lösung sei Aufklärung der VerbraucherInnen, so CSC.
gizmodo.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

24. Sep 2014

Toyota veranstaltet Hackathon in Israel


Der japanische Konzern sucht die Nähe zur israelische Entwicklergemeinde, wenn es um Connected Cars geht. Bei einem Hackathon im Oktober stellt er Developern die eigene WebAPI zur Verfügung und gibt den Zugang zum Datenschatz der Fahrzeuge. Toyota verspricht sich neue Software-Anwendungen mit Big-Data-Ansatz.
timesofisrael.com >>, meetup.com >> (Termin)

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

22. Sep 2014

„Cars&Data“ – Bundesverkehrsminister setzt auf Expertengremium zu intelligenten Fahrzeugen


Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) startete in die Woche mit „Cars&Data“ – einer Expertenrunde mit Fachleuten der Auto- und IT-Industrie, sowie Technologie-Experten, Wissenschaftlern und Beamten. Die Gruppe ist Teil des Runden Tisches „automatisiertes Fahren mit Assistenzsystemen“ und soll Potentiale und Risiken von intelligenten Fahrzeug- und Verkehrssystemen ausloten.
spiegel.de >>

Schlagwörter: ,