NEWS & MARKETS

27. Jul 2017

Osram baut Berliner Standort aus


leddartechOsram ist schon lange kein reiner „Lampenladen“ mehr und nun soll das noch deutlicher werden. Zuletzt bangte die Belegschaft des Berliner Werkes um bis zu 800 Arbeitsplätze. Nun ließ die Unternehmensführung verlauten, dass Osram in Berlin auf Software sowie optische Abstands- und Geschwindigkeitserkennung für das automatisierte Fahren setzen wird. Das Unternehmen gab außerdem eine Beteiligung von 25,1 Prozent an der kanadischen LeddarTech Inc. bekannt. Osram stärkt damit die Kompetenz im Bereich Lidar-Technologie.
tagesspiegel.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

27. Jul 2017

Softbank offenbar vor Einstieg bei Uber?


Zuletzt hatte der japanische Techkonzern und Investor Softbank beim südostasiatischen Fahrdienstvermittler Grab Geld gegeben – von einer Milliardensumme ist die Rede. Nun sollen bereits Gespräche für ein milliardenschweres Investment bei Uber laufen. Softbank wäre dann bei allen relevanten Playern in Asien investiert: Didi, Grab, Ola und eben Uber.
handelsblatt.com >>

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

27. Jul 2017

Selbstfahrende Autos in Indien – vermutlich verboten


Indiens Verkehrsminister Nitin J. Gadkari äußerte sich deutlich gegen die Genehmigung von selbstfahrenden Autos. Das Land habe eine hohe Arbeitslosigkeit. Da sei die Einführung einer Technik, die noch mehr Arbeitsplätze im Transportgewerbe kosten könne, keine sinnvolle Lösung. Gadkari will deshalb lieber weitere 500.000 Chauffeure ausbilden lassen.
heise.de >>


NEWS & MARKETS

27. Jul 2017

Daimler investiert in chinesisches Startup


Das in Shanghai ansässige Startup Momenta entwickelt Software für Kartendienste und Sensoren insbesondere für das autonome Fahren. In der aktuellen, zweiten Finanzierungsrunde gaben Unternehmen, wie der Autobauer Daimler aber auch E-Auto-Entwickler Nio, insgesamt 46 Mio. U$.
marketwatch.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

27. Jul 2017

Carsharing doch kein Problemöser?


Eine Studie von fünf deutschen Medienhäusern kommt zu dem Schluss, dass mehr als 80 Prozent der deutschen Führerscheinbesitzer kein Interesse an Carsharing haben. Selbst in größeren Städten sei das Interesse an geteilter Mobilität demnach überschaubar. Gleichzeitig ist die Studie aufgelegt, um Marketingverantwortliche mit Informationen zu versorgen. Und da ist das Interesse der Medienhäuser an den Marketingkuchen der Autobauer sicherlich größer als an den deutlich kleineren Törtchen der Carsharer …
t3n.de >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

20. Jul 2017

Neue Hoffnung für Lausitzring


Die Sachverständigenorganisation DEKRA übernimmt zum 1. November 2017 den Lausitzring. Dabei wird die DEKRA nicht zum Rennverein, sondern vor Ort soll ein Innovationszentrum für die Prüfung der Mobilität der Zukunft entstehen. Es soll zentraler Bestandteil des internationalen Testverbunds für das automatisierte und vernetzte Fahren, den die DEKRA in Europa und Asien aufbaut.
car-it.com >>

— Textanzeige —
IEDASTagung: Aktive Sicherheit und automatisiertes Fahren (IEDAS) – Zwei Tage dreht sich bei „IEDAS“, dem 3. Interdisziplinären Expertendialog vom 25./26.10.2017 in Essen, alles um die Themen „Aktive Sicherheit und automatisiertes Fahren“. Unter der Leitung von Prof. Klaus Kompaß, BMW Group, betrachten und diskutieren Experten und Besucher die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen. Frühbucherrabatt noch bis zum 31.7.2017! www.hdt.de

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

20. Jul 2017

Nauto sammelt 159 Mio. U$ ein


Eigentlich entwickelt das Silicon-Valley-Startup ein kamerabasiertes Nachrüstset, das ältere Fahrzeuge smarter und sicherer machen soll. Doch die dahinter liegende Datenbank mit Unmengen an Informationen über menschliches Fahrverhalten ist Investoren, wie Softbank, BMW oder Toyota eine satte zweite Finanzierungsrunde wert.
techcrunch.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

20. Jul 2017

Umfrageergebnis sieht autonomes Fahren insbesondere für die Langstrecke


Der Zulieferer Bosch hat rund 6.000 Führerscheininhaber in Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Japan und den USA repräsentativ zu ihrer Meinung zum automatisierten Fahren befragt. Demnach sind knapp zwei Drittel der Befragten an autonom fahrenden Fahrzeugen vor allem für lange Strecken interessiert. Dabei wollen sie entspannt im Gespräch unterwegs sein. Bosch sieht demnach die Technologie des automatisierten Fahrens als den Anreiz für einen Neuwagenkauf.
welt.de >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

20. Jul 2017

Kein weiterer Tesla-Unfall durch Autopilot


Die Meldung klingt komisch, ist aber so: Am Wochenende hat sich im US-Bundesstaat Minnesota ein Tesla Model S überschlagen. Der Fahrer gab anschließend an, der Autopilot hätte „am Steuer“ gesessen. Pustekuchen – inzwischen hat der Fahrer seine Aussage zurückgenommen. Offenbar war er selbst nicht Herr der Situation.
electrek.co >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

20. Jul 2017

Kommt Hyundai mit Carsharing nach Europa?


In der vergangenen Woche stellte Hyundai seine Modelle i30 N und i30 Fastback vor und verriet dabei Pläne für ein rein elektrisches Carsharing in Europa. Sehr viel konkreter sind die Informationen noch nicht, nur wolle man in einer euopäischen Großstadt starten. In München testet Hyundai bereits zusammen mit Gashersteller Linde das Teilen von Wasserstofffahrzeugen unter der Marke BeeZero.
computerbild.de >>

Schlagwörter: ,