HARDWARE & SOFTWARE

28. Sep 2017

Allianz für OTA-Standards gegründet


Der Entwickler Excelfore hat mit eSync eine internationale Initiative zur Vereinheitlichung von Over-the-Air-Updates und Diagnosen im Automobilbereich gegründet. Sie soll viele Zulieferer für sich gewinnen und dann als sichere Lösung den Herstellern angeboten werden. Zudem hat Excelfore die bisherige OTA-Technik weiterentwickelt, so dass sie sich an jeweilige Herstellersysteme anpasst.
hanser-automotive.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

28. Sep 2017

LED-Licht mit 1.024 steuerbaren Pixeln


Der Spezialist Osram hat ein neues und extrem fein steuerbares LED-Frontlicht für Autos entwickelt. Es besteht nun aus einer Lichtmatrix mit 1.024 einzeln ansteuerbaren Punkten und ermöglicht damit ein sehr exaktes Ausblenden einzelner Bereiche – etwa der Frontscheibe entgegenkommender Fahrzeuge.
eenewsautomotive.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

21. Sep 2017

Lyft mit Vision für Ridesharing-optimierte Straßen


Der Fahrdienst denkt schon mal in die Zukunft und hat mit Städte- und Verkehrsplanern ein Konzept künftiger Straßenkonzepte am Beispiel Los Angeles City erarbeitet. Statt zehn soll es nur noch drei Spuren geben, die speziell für autonome Autos und Buslinien optimiert sind. Zusammen mit breiten Fußgänger- und Fahrradwegen soll die Verkehrsleistung dennoch hoch bleiben.
techcrunch.com >>

– Textanzeige –
EVS30Baden-Württemberg zeigt geballte E-Kompetenz zur EVS30: Die Landesagentur e-mobil BW und ihre Clusternetzwerke „Elektromobilität Süd-West“ und „Brennstoffzelle BW“ beteiligen sich zur EVS30 auf dem Gemeinschaftsstand der deutschen Bundesländer und Organisationen. Ausgewählte Highlight-Exponate der Partner zeigen das baden-württembergische Technologie-Know-how entlang der Wertschöpfungskette. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns auf dem Stand „German Regions“ (1A33). Die EVS30 findet vom 9.-11. Oktober 2017 in Stuttgart statt. www.e-mobilbw.de (Ausstellerbroschüre als PDF)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

21. Sep 2017

Segway entwickelt E-Rollersystem für letzte Meile


Mit seinem vernetzten CityGo-System will der Scooter-Hersteller bald ein Netzwerk an E-Tretrollern für die letzte Meile in der Stadt auf den Markt bringen. Sie sollen via Internet und Bluetooth mit Smartphones & Co. vernetzt werden und darüber auch an zentralen „Charge’n Go“-Stationen verriegelt sowie überwacht werden können.
hanser-automotive.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

21. Sep 2017

Online-Kurs für fliegende und selbstfahrende Autos


Mit Udacity hat der ehemalige Google-Car-Chefentwickler Sebastian Thrun eine umfangreiche IT-Onlineuniversität aufgebaut. Nun werden dort auch Kurse für die nötigen Programmiergrundlagen rund um autonome sowie fliegende Autos angeboten und Thrun hofft, die Entwicklungen darüber weiter beschleunigen zu können.
wired.com >> (fliegende Autos), theverge.com >> (selbstfahrende Autos)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

21. Sep 2017

Kommt der AR-Helm doch?


Nach etlichen Verzögerungen und finanziellen Schwierigkeiten musste das US-Startup Skully seine Idee eines Motorradhelmes mit integrierter Augmented-Reality-Funktion zunächst begraben. Nun könnte es in dem Fall aber eine neue Wendung geben, denn offenbar haben zwei Mitgründer nun Skully Technologies gegründet und bereits die Vermögenswerte der alten Firma übernommen.
engadget.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

21. Sep 2017

Verstaubarer Airbag-Tisch für autonome Fahrten


Genau das hat Ford nun als Patent angemeldet und zeigt damit eine Idee für ein künftiges Sitzkonzept. Demnach könnten vier Personen in einem selbstfahrenden Modell um einen verstaubaren Tisch herumsitzen und die Fahrt für Gespräche nutzen. Im Falle eines Unfalls würde aus dem Tisch indes ein runder Airbag in den Raum vorstoßen und die Passagiere schützen.
motor1.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

21. Sep 2017

Erstes 360-Grad-Solid-State-LiDAR vor Start


Die auf das maschinelle Sehen spezialisierte Firma AEye hat ihren Solid-State-LiDAR nun erstmals live vorgeführt und kommt damit dem noch für 2017 geplanten Marktstart immer näher. Die vergleichsweise günstige Technologie kann ein 360-Grad-Abbild um ein Auto herum in Echtzeit aufnehmen sowie verarbeiten und gilt damit als eine der Grundlagen für autonome Mobilität.
businesswire.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

07. Sep 2017

Renault mit Autonom-Studie auf IAA


Für die bevorstehende Frankfurter Automesse haben die Franzosen den SYMBIOZ im Gepäck. Mit dem Konzeptauto wollen die Renault-Ingenieure ihre Vorstellung eines autonomen und vernetzten Modells für die Jahre ab 2030 zeigen, das „sich harmonisch in die Umwelt, den Verkehr und das digitale Leben des Fahrers einfügt“.
auto-motor-und-sport.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

07. Sep 2017

JLR zeigt Lenkrad-Vision als Carsharing-Zugang


Der britische Autobauer Jaguar Land Rover (JLR) hat auf dem Londoner Tech Fest das Lenkrad-Konzept Sayer vorgestellt. Damit zeigt das Unternehmen seine Idee eines intelligenten individuellen Zugangssystems zu künftigen Carsharing-Angeboten, das die Anmeldung, die Navigation und die Tagesplanung übernimmt.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter: