HARDWARE & SOFTWARE

15. Mrz 2018

Google-Mitgründer testet Lufttaxi


Die von Larry Page finanzierte Firma Kitty Hawk will in Neuseeland einen Lufttaxidienst starten. Die kleinen, elektrischen Fluggeräte hören auf den Namen Cora, bieten Platz für zwei Personen, können senkrecht starten und dann wie ein Flugzeug fliegen. Geleitet wird das Flugprojekt von dem deutschen Wissenschaftler Sebastian Thrun. In drei Jahren soll Cora dann Passagiere befördern.
handelsblatt.com >>; spiegel.de >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

08. Mrz 2018

EZ-GO – Renault zeigt Robotaxi-Studie in Genf


r180660h

Renault zeigt mit einer neuen Studie namens EZ-GO auf dem Genfer Auto-Salon 2018 seine Vision eines Robo-Taxis für die City und den Speckgürtel. Das voll vernetzte, autonome und batterieelektrische Concept Car kann bis zu sechs Personen aufnehmen und zielt auf die Smart-City-Konzepte, die in den kommenden Jahren von Regierungen, Stadtverwaltungen und Privatunternehmen gefördert und entwickelt werden. (mehr …)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

08. Mrz 2018

Neues Cockpit-Konzept bei Hyundai


Diesmal ist der Autokonzern mit mehreren Premieren in Genf vertreten, unter anderem dem „Intelligent Personal Cockpit“. Es bietet eine Vielzahl an Sprachsteuerungsfunktionen inklusive mehrerer Fernanwendungen für Zuhause. Zudem hilft eine künstliche Intelligenz dabei, das Stresslevel des Fahrers per Lenkrad- und Sitzsensoren zu erfassen und mittels Musik- sowie Lichtelementen positiv zu verändern.
hyundai.news >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

08. Mrz 2018

Fliegendes Auto vor Marktstart


Mit dem PAL-V Liberty steht ein fast fertig entwickeltes fliegendes Auto auf dem Genfer Autosalon und gibt einen Ausblick auf die Zukunft der Individualmobilität. Anders als aktuelle Konzeptideen braucht es zwar eine Start- und Landebahn, jedoch könnte das 400.000 U$ teure Modell schon 2019 bestellt werden und künftig zwei Gäste durch die Stadt und in die Lüfte bringen.
techcrunch.com >>


HARDWARE & SOFTWARE

08. Mrz 2018

Skoda zeigt Mobilitäts- und Vernetzungsideen


Die VW-Tochter hat für den Genfer Autosalon seine Studie Vision X dabei und zeigt darin unter anderem seine Ideen für ein modernes Connected Car. So integriert Skoda demnächst den digitalen Assistenten Alexa und arbeitet mittelfristig an V2X-Anwendungen zur Kommunikation mit Infrastrukturen. Zudem werden das Carsharing HoppyGo, eine Ridesharing-App und ein Parkplatz-Assistent vorgestellt.
automobil-produktion.de >>

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

08. Mrz 2018

Bosch-Analyse zum Markt der Fahrerassistenzsysteme


keyvisual_cc_bildwelt_stauassistent_6000x6000px_rgb_300dpi_201706296000x3375_img_w1280

Ein Drittel der Neuwagen haben Notbremsassistenten, das hat eine Auswertung von Bosch zum 2016er Neuwagenmarkt ergeben. Demnach sind die beliebtesten Assistenten die schon länger erhältlichen Parksensoren und Parkassistenten mit einem Anteil von 62 Prozent. Dann folgen die Notbremshelfer mit 38 Prozent und mit einem Anteil von 37 Prozent nur knapp dahinter liegt der Müdigkeitswarner. Spur- und Abstandsassistenten konnten zudem stark zulegen. (mehr …)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

06. Mrz 2018

Audi, Italdesign und Airbus mit neuer Idee für Flugtaxi


Audi, Italdesign and Airbus combine self-driving car and passeng

Das Fabulieren über mögliche Flugtaxi-Konzepte ist in den vergangenen Monaten in Mode gekommen. Während die Kollegen bei Volocopter schon erste Tests in Dubai fahren – äh – fliegen, wird andernorts von Konzepten und Prüfungen gesprochen. Audi sortiert sich irgendwo dazwischen ein und zeigt zumindest Bilder – gemeinsam mit Italdesign und Airbus. Wo? Genau. Auf dem Automobilsalon in Genf. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

06. Mrz 2018

Volkswagen enthüllt I.D. VIZZION und stellt neuen SEDRIC vor


Volkswagen Studie I.D. VIZZION

Am Vorabend des Pressetages auf dem Genfer Autosalon hat der Volkswagen-Konzern die Studie des I.D. VIZZION gezeigt. Sie soll eine reale Vision für einen Volkswagen von morgen darstellen. Erste Medien bezeichnen den VIZZION als eine Ahnung des elektrischen und autonom fahrenden Passat nach 2020. Gleichzeitig präsentierte der Konzern auch eine neue Version des autonomen Shuttles SEDRIC. (mehr …)

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

01. Mrz 2018

Renesas kündigt neuen Frontkamera-Chip an


Mit dem R-Car V3H hat der Elektronikkonzern seine neueste Generation eines System-on-Chip-Modells zur Videoverarbeitung mit künstlicher Intelligenz vorgestellt. Das System ist für Stereo-Frontkameras in massenproduzierten automatisierten Fahrzeugen auf Level drei sowie vier geeignet und soll bis zu fünf mal schneller als bisherige Modelle arbeiten.
greencarcongress.com >>

ConCarExpo

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

01. Mrz 2018

Ford-Infotainment integriert Sprachassistent & Waze


Der US-Autobauer hat sein Infotainmentsystem Sync 3 um zwei wesentliche Funktionen erweitert. Der Sprachassistent des Anbieters Sygic ist per Knopfdruck anwählbar und dann lassen sich Verkehrs-, Park- oder Tankstelleninformationen verbal abfragen. Zudem ist künftig die weit verbreitete Navigationsapp Waze nutzbar.
engadget.com >>

Schlagwörter: , ,