HARDWARE & SOFTWARE

22. Mrz 2018

VW-Fahrer bezahlen bald kontaktlos in Apcoa-Parkhäusern


Die Wolfsburger starten mit dem Partner Apcoa an dessen Standorten ab Sommer eine digitale Bezahloption von Parktickets. Über das Payment-Tool „Travipay“ der VW-Tochter Sunhill können Autofahrer dann per App ihre Gebühren begleichen. Nach erfolgreichem Test soll das Angebot auch auf die internationalen Standorte von Apcoa ausgeweitet werden.
car-it.com >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

22. Mrz 2018

Ford bündelt Assistenzsysteme in Co-Pilot360


Der US-Hersteller investiert seit Längerem große Summen in die Automatisierung und bündelt im Paket Co-Pilot360 jetzt einige Systeme. Es enthält etwa ein Notbremssystem mit Fußgängererkennung, eine Rückfahrkamera und ein Tote-Winkel-Assistent. Zusätzlich sind noch ein automatisierter Fahrassistent mit Abstandshalter und ein Notfall-Ausweichhelfer verfügbar.
theconnectedcar.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

22. Mrz 2018

Falschfahrer-Warner in Radio-App


Bosch und der Radiosender Antenne Bayern kooperieren künftig im Kampf gegen Falschfahrer auf Autobahnen. Die 250.000 Nutzer der Antenne-App senden dazu annonymisierte Fahrdaten an eine Bosch-Cloud, die wiederum die Fahrrichtung analysiert. Bei Verstoß werden der Falschfahrer und alle Nutzer im Gefahrenbereich sofort gewarnt. (mehr …)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

22. Mrz 2018

Conti zieht neue IT-Sicherheitslinien ein


Der Zulieferer will seine IT-Sicherheitsstruktur stärken und bezieht künftig auch die Produktion deutlicher mit ein. So verbessert Conti insbesondere bei sicherheitskritischen Autokomponenten, wie dem neuen MK-C1-Bremssystem, bereits auf individuellem Level per kryptografischer Verschlüsselung die Abwehrfunktionen. Zudem erhalten alle Werke weltweit ein höheres IT-Sicherheitslevel und die neue Tochter Argus Cyber Security führt ein früh reagierendes Angriffsmanagement ein. (mehr …)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

20. Mrz 2018

Bosch stärkt eigene Startup-Initiative mit neuem Innovationszentrum


20180316mst_00604

Sessel im Retro-Design laden zum Verweilen ein, Perserteppiche schaffen eine Wohnzimmeratmosphäre und bunte Metallkonstruktionen – Bosch gönnt dem Team der Robert Bosch Start-up GmbH fast paradiesische Bedingungen. Die konzerneigene Startupschmiede zieht an einen Ort, der Raum und Freiraum zugleich bieten soll: In einer ehemaligen Fabrikhalle in der Ludwigsburger Weststadt stehen den Mitarbeitern künftig satte 5.000 Quadratmeter zur Verfügung. (mehr …)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

16. Mrz 2018

Vimcar und LapID kooperieren bei Führerscheinkontrolle


Der administrative Aufwand eines Fuhrparkverantwortlichen ist hoch. Ob Fahrtenbuch, Führerscheinkontrolle, Buchen von Poolfahrzeugen oder das Kostenmanagement – all diese Themen bieten viel Raum für Verbesserung in den Arbeitsabläufen. Die Softwareanbieter LapID und Vimcar wollen diese Prozesse optimieren und automatisieren. Durch die nahtlose Integration des Führerscheinkontroll-Systems von LapID in die Fuhrparkmanagement-Software Vimcar Fleet wird nun ein weiterer Bereich des Fuhrparkalltags der Vimcar-Kunden digitalisiert. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

15. Mrz 2018

Keysight E8740A – neues Tool für Radarentwicklung


Keysight Technologies Inc. präsen­tiert aktuell eine Lösung für die Analyse und Erzeugung von Automobilradar-Signalen Keysight E8740A. Die neue Lösung ist ein leistungs­fähiges Tool für Ent­wick­lung und Test von Fahrer­assistenz­systemen, die mittels Radartechnik Kollisionsrisiken erkennen und abmildern soll. (mehr …)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

15. Mrz 2018

GM plant Autonetzwerk


Medienberichten zufolge denkt General Motors über ein eigenes Peer-to-Peer-Carsharing-Netzwerk à la Airbnb nach. Das System soll die Vermietung des eigenen Autos ermöglichen, wenn man es gerade selbst nicht nutzt, und noch in diesem Sommer an den Start gehen. GM kommentierte die Berichte bisher nicht. Ex-GM-Tochter Opel testete ein ähnliches Konzept mit dem „Car Unity“-Angebot, gemanagt vom Startup Tamica.
bloomberg.com >>

– Textanzeige –
Berlin und Bosch, das passt wirklich gut. Robert Bosch selbst ließ bereits 1916 das Haus erbauen, in dem heute die Berliner Repräsentanz der Robert Bosch GmbH ihren Sitz hat. Über 100 Jahre später ist der Technolgiekonzern mit ganz spannenden Themen in der Hauptstadt am Start.
Lese Sie selbst >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

15. Mrz 2018

Interaktion zwischen Fahrzeug und Drohne


Ford beschäftigt sich mit der Frage, was passiert, wenn bei einem autonomen Fahrzeug die Sensorik und die Redundanzstufe beschädigt und somit die Wahrnehmung des Wagens eingeschränkt ist. Hilfe könnte aus der Luft kommen – von einer Drohne, die auf dem Auto landet und es per Sensor in die Werkstatt zur Reparatur leitet. Ein entsprechendes Patent hat Ford bereits angemeldet.
cnet.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

15. Mrz 2018

Toyota liefert vernetzte Fahrzeug an Avis


Der Fahrzeugverleih will bis 2020 eine „Connected Cars“-Flotte bereitstellen und hat dazu einen Vertrag mit Toyota abgeschlossen. Der Autobauer wird 10.000 vernetzte Fahrzeuge der 2019er Serie an Avis liefern. Zudem soll Toyota Daten zu den vermieteten Fahrzeugen sammeln und auswerten. Ziel ist eine deutliche Verbesserung des Flottenmanagements.
winfuture.de >>

Schlagwörter: ,