HARDWARE & SOFTWARE

08. Aug 2017

Faraday Future bekommt etwas Geld und will kleinere Brötchen backen


Zuletzt köchelten die Gerüchte um ein komplettes Aus von Faraday Future hoch. Nun vermeldet man einen neuen Standort für eine Fabrik mit bis zu 10.000 Fahrzeugen im Jahr statt bisher 150.000 gedachten. Gleichzeitig konnte man sich einen Kredit von knapp 14 Mio. U$ sichern.
latimes.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

03. Aug 2017

Tesla Model 3 – das Smartphone als Schlüssel


Die mediengerechte Auslieferung des Tesla Model 3 wird im Internet kräftig diskutiert – während die deutschen OEMs die deutsche Politik in Sachen Diesel einlullen, meckern gern verschiedenste Mitarbeiter der Konzerne über das Tesla Model 3, in dem sie noch nie gesessen haben. Spannender sind da wohl eher ein paar technische Details. So wird es den Autopiloten als Aufpreis geben, darüber hinaus auch irgendwann ein Software-Update für weitere autonome Fahrfunktionen. Das Auto hat keinen Schlüssel mehr, stattdessen wird das Smartphone zum ausschließlichen Zugangssystem.
theguardian.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

03. Aug 2017

Denso nimmmt Visconti 4 an Bord


Visconti 4 ist der neueste Bild-Erkennungsprozessor für Automobil-Anwendungen von Toshiba. Zulieferer Denso gab nun bekannt, das System in seinen Frontkamera-basierten aktiven Sicherheitssystemen der nächsten Generation einzusetzen. Visconti 4 ist eine mehrmotorige Lösung, die in Echtzeit Analysen über Straßenverhältnisse und Gefahren ermöglicht.
businesswire.com >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

03. Aug 2017

Halbleiter-Hersteller Marvell stellt Ethernet Switch vor


Der Automotive Gigabit Ethernet Switch ist mit den Standards IEEE802.3 und 802.1 konform und setzt insbesondere auf eine gegen Hacking geschützte Datenübertragung.
hanser-automotive.de >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

27. Jul 2017

Conti stellt neue Kamera-Plattform vor


conti kameraDie neue modulare, skalierbare und vernetzte Kamera-Plattform MFC 500 soll alle Kamera-Aufgaben und Fahrzeug-Architekturen bedienen können. Die Kombination aus Hardware und Software sollen dabei die große Bandbreite von einfacher Objekterkennung bis hin zum komplexen Szenenverständnis mit neuronalen Netzen für automatisiertes Fahren liefern. Das neue System kommt mit acht Megapixeln Auflösung und einem Öffnungswinkel von bis zu 125 Grad.
elektroniknet.de >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

27. Jul 2017

Waze-Navi für Android Auto kommt


Die Navigation-App Waze gehört zu Google, wie eben auch das Betriebsystem Android Auto. Nach einer sehr ausführlichen Testphase der auf Crowdsourcing basierenden App, wird Waze nun Einzug bei Android Auto halten. Dafür wird der App ein passendes Interface gegeben, das Autofahrer bei der Nutzung nicht ablenken soll.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

27. Jul 2017

Kiekert stellt selbstöffnende Tür vor


Wenn autonome Autos vorfahren, sollten sie auch die Tür selbst öffnen können. Zulieferer Kiekert hat die eigenen Produkte E-Schloss, i-protect und i-move kombiniert und die „Autonome Tür“ entwickelt. Der aktuelle Prototyp von Kiekerts i-protect nutzt ein modernisiertes Sensorsystem zur Umfelderkennung und ein Türbremssystem, um auch dynamische Hindernisse in der Umgebung der Tür zu erkennen.
automobil-produktion.de >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

20. Jul 2017

Autonomes Boot samt Drohnen soll Leben retten


In Ostchina kommen auf dem Tian’e-See zukünftig ein selbstfahrendes Speedboot und drei Drohnen zum Einsatz, die verunglückte Badegäste finden und retten sollen. Das ist auch bitter nötig: Allein 2016 ertranken 15 Menschen in dem See.
mashable.com >>


HARDWARE & SOFTWARE

20. Jul 2017

Microsoft und Baidu partnern für die Cloud


Beide Unternehmen haben in dieser Woche Pläne einer Partnerschaft bekannt gegeben, in deren Rahmen die technische Entwicklung und Übernahme das autonome Fahren weltweit gefördert werden. Microsoft wird mit der Azure-Cloud die nötige Lösung für die von Baidu ins Leben gerufene Apollo-Allianz außerhalb Chinas bereitstellen. Apollo soll eine offene Plattform sein, die umfassende, sichere und verlässliche Tools für die Funktionen eines autonomen Fahrzeuges bereitstellt. Bosch ist ebenfalls Partner der Apollo-Plattform und liefert Sensoren.
produktion.de >>; golem.de >> (Bosch-Verweis)

 

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

20. Jul 2017

Conti stellt Cruising Chauffeur vor


Die Funktion des Cruising Chauffeurs gibt den Fahrzeugen die Fähigkeit, auf Autobahnen die Fahraufgabe entsprechend den nationalen Verkehrsregeln komplett zu übernehmen. Fällt der Fahrer „aus“, dann stoppt das System das Auto durch ein Minimum Risk Manöver sicher. Ist der Cruising Chauffeur aktiviert, werden in der Assisted & Automated Driving Control Unit (ADCU), die Daten der Umfeldsensoren wie Kamera, Radar und LiDAR ausgewertet.
automobil-produktion.de >>

Schlagwörter: