NEWS & MARKETS

19.Mai 2016

Studie – autonome Trucks


Wenn es nach den Beratern von Roland Berger geht, dann lösen automatisierte Lkw gleich mehrere Probleme des Güterverkehrs: Lenkzeiten, Sicherheit und Betriebskosten. Allerdings amortisieren sich die Technologieinvestitionen vorwiegend langfristig. Zu dem Schluss kommmt neue Studie der Consultants und prognostiziert eine Senkung der Fahrerkosten um 90 Prozent.
welt.de >> (Info), rolandberger.com >> (Download-PDF)


19.Mai 2016

Waze Carpool, Google vs. Uber?


waze-website-screenshotWaze war und ist eine Navi-App, die bereits zur Google-Holding Alphabet gehört. Mit Waze Carpool wurde Anfang der Woche ein Service vorgestellt, der Waze-Nutzer in San Francisco zu Fahrgemeinschaften zusammenführen will. Vorerst gibt es nur eine Testphase mit ausgewählten Usern.
heise.de >>, waze.com >> (Webseite für Carpool)


19.Mai 2016

BMW iNext soll 2021 kommen


Vorstandschef Harald Krüger benannte bei der Hauptversammlung in der Olympiahalle in München das Jahr 2021 für die Einführung des bereits im März vorgestellten selbstfahrenden Elektrowagens. Klar ist allerdings nicht, ob das Auto dann auch wirklich so aussehen wird. Krüger blieb weitere Details schuldig.
zdnet.de >>


19.Mai 2016

Österreich will Weg für Tests freimachen


Das österreichische Verkehrministerium will das landeseigene Kraftfahrgesetz novellieren und so weiterführende Tests mit selbstfahrenden Autos ermöglichen. Nach aktueller Planung könnten die Neuerungen bereits im Sommer in Kraft treten.
krone.at >>


» Alle Beiträge zu NEWS & MARKETS

STARTUP MONITOR

19.Mai 2016

CODE_n


Der Start-up Wettbewerb und die Innovationsplattform CODE_n suchen u.a. junge Unternehmen aus dem Bereich Connected Mobility. Bewerbungen sind noch bis zum 31. Mai 2016 möglich. Die 50 Finalisten des Contests können sich im Herbst in Karlsruhe präsentieren.
moneycab.com >>


19.Mai 2016

Otto


otto-selfdriving-trucksAnthony Lewandowsky war eines der ersten Teammitglieder des Google-Car-Projektes. Jetzt verkündete er die Gründung seines eigenen Start-ups Otto, das Technologien für selbstfahrende Trucks entwickeln und aktuelle Fahrzeuge auch nachrüsten will. Drei Testfahrzeuge und 40 Mitarbeiter hat das neue Unternehmen im Silicon Valley bereits.
handelsblatt.com >>, blog.ot.to >> (Otto-Firmenblog)


19.Mai 2016

Didi Chuxing


In der vergangenen Woche wurde die Milliarden-Investition von Apple verkündet, in dieser Woche wurde bekannt, dass das chinesische Start-up Pläne für einen Gang an die New Yorker Börse für 2018 schmiedet. Das Unternehmen bestätigt die Pläne aktuell nicht.
futurezone.at >>; spiegel.de >>


» Alle Beiträge zu STARTUP MONITOR

HARDWARE & SOFTWARE

19.Mai 2016

Google zeigt neues Android Auto


google-android-auto-screenAktuell findet die Entwicklerkonferenz Googl I/O in den USA statt. Mithilfe eines Maserati Ghibli zeigt der Techkonzern, dass Android einen festen Platz in den Screens der Mittelkonsolen einnehmen will. Google hat dafür APIs angepasst, mehr Funktionalitäten implementiert und vernetzt das Smartphone im Zweifel auch per W-Lan mit dem Auto.
theverge.com >> (mit Video), theverge.com >>


19.Mai 2016

Digitaler Führerschein per iOS-App?


Oliver Morley, Leiter der britischen Driver Vehicle Licensing Agency (DVLA), hat via Twitter den Prototypen eines digitalen Führerscheins präsentiert. Demnach könnte das Dokument in der Wallet-App des Iphones „verankert“ werden. Einen Zeitplan für ein Ausrollen der digitalen „Fleppen“ gibt es allerdings noch nicht.
maclife.de >>


19.Mai 2016

NXP will Komplettsystem für selbstfahrende Autos entwickelt haben


Der Chiphersteller NXP stellt aktuell seine BlueBox vor. Laut Hersteller sollen OEMs damit selbstfahrende Level-4-Fahrzeuge entwickeln können. Mit der BlueBox von NXP sollen sämtliche Fahrerassistenzsysteme abbildbar sein.
elektroniknet.de >>


19.Mai 2016

Tesla baut selbstständig einen Unfall


Ein Model S soll im sogenannten Summon-Modus, der selbstständiges Ein- und Ausparken erlaubt, in einen Anhänger gefahren sein. Tesla Motors und der Fahrer sind sich über den Verursacher uneinig.
golem.de >>


» Alle Beiträge zu HARDWARE & SOFTWARE

TESTS & SCIENCE

19.Mai 2016

Autonome Volkswagen-Trucks für Hamburger Hafen


Der VW-Konzern und der Hamburger Senat stehen kurz einer Vereinbarung, wonach Volkswagen selbstfahrende Trucks im Hamburger Hafen testen will. Das Projekt soll über drei Jahre laufen. Laut Hamburger Abendblatt sind die Gespräche bereits weit fortgeschritten.
abendblatt.de >>


19.Mai 2016

Baidu und BMW testen in Anhui


Der chinesische Internetkonzern Baidu und sein deutscher Partner BMW haben sich mit der Verwaltung der chinesischen Provinz Anhui auf die Einrichtung einer Testzone geeinigt. Dabei liefert Baidu Software für autonomes Fahren und BMW den modifizierten i3 als Technologieträger.
automobil-produktion.de >>


19.Mai 2016

Audi testet mit Ingolstadt


Der Autobauer attestiert seinem pilotiert fahrenden Forschungsauto „Jack“ (Audi A7) bereits Sozialkompetenz auf der Autobahn. Im nächsten Schritt gilt es, die erste Meile nach der Autobahn zu meistern. Das soll gemeinsam mit der Stadt Ingolstadt angegangen werden. Ab 2017 sollen Tests mit verschiedenen Infrastrukturkomponenten durchgeführt werden.
nzz.ch >>


» Alle Beiträge zu TESTS & SCIENCE

PEOPLE

19.Mai 2016

Matthias Müller


matthias-mueller„Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie für das autonome Fahren und damit eine Investition in unsere Zukunft“,

so erklärt der Vorstandsvorsitzende des Volkswagen-Konzerns Matthias Müller die Beteiligung am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI). Ein Vertreter von VW wird zukünftig im DFKI-Aufsichtsrat sitzen. Der Konzern will die Technologie- und Forschungsroadmap des Zentrums aktiv mitgestalten.
all-electronics.de >>


12.Mai 2016

Prof. Dr. Andreas Knie


andreas knieDie Zahl der Car-Sharing-Autos in Berlin wird sich mindestens verfünffachen – von heute rund 3 000 auf mehr als 15 000, wahrscheinlich sogar 20 000.“

Im Interview mit der Berliner Zeitung zeichnet  Mobilitätsforscher Prof. Dr. Andreas Knie (InnoZ Berlin) in gewohnt klaren Worten seine Vision der zukünftigen Stadtmobilität am Beispiel Berlins. Wenn es nach ihm geht, dann wird es in 20 Jahren keine Privatfahrzeuge in Innenstädten geben.
berliner-zeitung.de >>


» Alle Beiträge zu PEOPLE

SERVICE

19.Mai 2016

Lesetipp: Novellierung der ISO 26262


Prof. Georg Scharfenberg und Gerhard Hofmann plädieren in einem Gastbeitrag für die Novellierung der ISO 26262. Die Autoren führen als Argument die stark gestiegene Komplexität durch das autonome Fahren ins Feld. Die Norm bezieht sich auf die elektrischen und elektronischen Systeme von Kraftfahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 3,5 Tonnen.
elektroniknet.de >>


19.Mai 2016

Lesetipp: Gestensteuerung


Die Gestensteuerung ist in Mensch-Maschine-Interfaces nicht unüblich. In Fahrzeugen der Volumenklassen allerdings schon. Wie Panasonic, VW und BMW an das Thema herangehen, beleuchtet dieser Artikel.
automobilwoche.de >>


19.Mai 2016

Klicktipp: Wer dominiert den Display-Markt?


Das Analyse-Institut IHS schätzt den Markt für Automotive Display Systems in diesem Jahr auf 10 Mrd. Euro. Darüber hinaus hat IHS ein Ranking der zehn größten Automotive-Display-Hersteller zusammengestellt.
automobil-produktion.de >>


» Alle Beiträge zu SERVICE

THE LAST BIT

19.Mai 2016

Bestes Entertainment


Sie wollen eine längere Strecke nicht selbst fahren? Sie wollen sich fühlen, wie bei der versteckten Kamera? Sie wollen auf Twitter hunderte Follower begeistern und zum Schluss noch in den Medien landen? Dann fahren Sie doch mal wieder Bahn, so wie Gerhard aus Hamburg…
bento.de >>


» Alle Beiträge zu THE LAST BIT